Persönlicher Status und Werkzeuge

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Die Forschung von Prof. Bannert bezieht sich auf pädagogisch-psychologische Aspekte des Lehrens und Lernens mit digitalen Medien in verschiedenen Anwendungskontexten. Dies erfolgt zum einen anhand experimenteller Grundlagenforschung im Labor mit dem Fokus auf handlungsnahen Analysen von Lernprozessen. Zum anderen anhand explorativer und quasi-experimenteller Untersuchungen in unterschiedlichen Praxisfeldern. Das allgemeine Ziel besteht darin, wirksame Maßnahmen zur Förderung des Lehrens und Lernens mit digitalen Medien abzuleiten und sie in der pädagogischen Praxis zu erproben.
Prof. Bannert studierte Psychologie an der Universität Heidelberg und arbeitete u.a. am Human Factors Lab des IBM Scientific Centre Heidelberg. Sie promovierte und habilitierte an der Universität Koblenz-Landau. 2004 wechselte sie an die TU Chemnitz, wo sie den Lehrstuhl Pädagogik des E-Learning und der Neuen Medien aufbaute und bis 2011 leitete. Vor ihrer Tätigkeit als Ordinaria an der TUM war sie von 2011 bis 2015 Inhaberin des Lehrstuhls Instruktionspsychologie und Neue Medien am neu eingerichteten Institut für Mensch-Computer-Medien an der Universität Würzburg.

    Wichtigste Auszeichnungen

    • Junior Scientist, Programm: Learning in Humans and Machines, European Scientific Foundation (ESF) (1994-1997)
    • Beste Dissertation 1996 der Universität Landau, Freundeskreis der Universität Koblenz-Landau e.V. (1996)

    Schlüsselpublikationen

    Bannert M, Sonnenberg C, Mengelkamp C, Pieger E: "Short- and long-term effects of students’ self-directed metacognitive prompts on navigation behavior and learning performance". Computers in Human Behavior. 2015; 52: 293-306.

    Abstract

    Bannert M, Reimann P, Sonnenberg C: "Process mining techniques for analysing patterns and strategies in students' self-regulated learning". Metacognition and Learning. 2014; 9(2): 161-185.

    Abstract

    Bannert  M, Reimann P: "Supporting self-regulated hypermedia learning through prompts". Instructional Science. 2011; 1: 193-211.

    Abstract

    Bannert M, Mengelkamp C: "Assessment of metacognitive skills by means of instruction to think aloud and reflect when prompted. Does the verbalisation method affect learning?". Metacognition and Learning. 2008; 3(1): 39-58.

    Abstract

    Schnotz W, Bannert M: "Construction and interference in learning from multiple representation". Learning & Instruction. 2003; 13: 141-156.

    Abstract