Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr. Klaus Bengler

Lehrstuhl

Ergonomie

Fakultät

Maschinenwesen

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Prof. Benglers (*1966) Forschung ist auf den Bereich der sogenannten "micro ergonomics" zu Fragen der Mensch-Maschine-Interaktion fokussiert, insbesondere den Bereich der Fahrerassistenz, der Softwareergonomie und der Kooperation zwischen Mensch und Roboter. Er untersucht beispielsweise den Einfluss von Zusatzaufgaben auf die Fahrleistung und die Gestaltung des Fahrerarbeitsplatzes für das Fahrzeug der Zukunft unter Aspekten des demografischen Wandels. Seine Forschung schließt dabei sowohl anthropometrische als auch kognitive Fragestellungen ein.

Prof. Bengler studierte Psychologie an der Universität Regensburg und promovierte dort im Jahr 1995 in Kooperation mit der BMW Group zur Informationsgestaltung von Navigationsinformation für den Fahrer. Anschließend führte er das Team „Mensch-Maschine Interaktion“ in der BMW Forschung & Technik und das angeschlossene Usability Labor. Seit 2009 leitet er den Lehrstuhl für Ergonomie an der Technischen Universität München.

Schlüsselpublikationen

Burns PC, Bengler K, Weir DH: “Driver Metrics, an Overview of User Needs and Uses.” In: Performance Metrics for Assessing Driver Distraction: The Quest for Improved Road Safety. Editor: Rupp GL. SAE International. Warrendale, Pennsylvania 2010; 24-30.

Gradenegger B, Rauch N, Krueger HP, Bengler K: “Situation awareness in driving with in-vehicle information systems”. In: Performance Metrics for Assessing Driver Distraction: The Quest for Improved Road Safety. Editor: Rupp GL. SAE International. Warrendale, Pennsylvania. 2010; 217-231.

Bengler K, Mattes S, Hamm O, Hensel M: “Lane Change Test: Preliminary Results of a Multi-Laboratory Calibration Study In: Performance Metrics for Assessing Driver Distraction: The Quest for Improved Road Safety. Editor: Rupp GL. SAE International. Warrendale, Pennsylvania 2010; 243-253. 

Bernstein A, Bader B, Bengler K, Kuenzner H: „Visual-Haptic Interfaces in Car Design at BMW”. In: Human Haptic Perception, Basics and Applications. Editor: Grunwald M. 2008; Chapter 36.

Baumann M, Keinath A, Krems JF, Bengler K: „Evaluation of In-vehicle HMI using occlusion techniques: Experimental Results and Practical Implications”. Applied Ergonomics. 2004; 35: 197-205.