Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr.-Ing. Erwin Biebl

Extraordinariat

Höchstfrequenztechnik

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Die Forschungsaktivitäten von Prof. Biebl (*1959) konzentrieren sich auf Sensoren und Kommunikationssysteme im Mikrowellenbereich. Hierbei stehen lokalisierende Methoden zur Fahrumfelderfassung im Automobil und für die Kommunikation zwischen Verkehrsteilnehmern als wesentliche Voraussetzung für zukünftige Komfort- und Sicherheitsfunktionen im Mittelpunkt.

Nach dem Studium der Elektrotechnik an der TUM sammelte er einige Jahre Erfahrung als Entwicklungsingenieur und Projektleiter bei Rohde & Schwarz, bevor er wieder an die TUM zurückkehrte, um am Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik zu promovieren (1991) und zu habilitieren (1994). Seit 1999 ist er Extraordinarius an der TUM. Prof. Biebl ist Senior Member des IEEE und Vorstandsmitglied des IEEE MTT/AP German Chapters, Mitglied der Kommission B des U.R.S.I. Landesausschusses der Bundesrepublik Deutschland, sowie Vertrauensdozent der Hanns-Seidel-Stiftung an der TUM.

Wichtigste Auszeichnungen

  • 1st Place International Collegiate Student Safety Technology Design Competition (Supervisor, 2009)
  • Dozentenpreis der Fachschaft Elektrotechnik und Informationstechnik der TUM (2002)
  • Literaturpreis der Informationstechnischen Gesellschaft (ITG) im VDE (1996)
  • Dr.-Georg-Spinner-Hochfrequenzpreis (1992)

Schlüsselpublikationen

F. Pfeiffer, E.M. Biebl: „Inductive Compensation of High-Permittivity Coatings on Automobile Long-Range Radar Radomes”, IEEE Trans. Microw. Theory Tech., Special Issue on Automotive Applications, 2009, 57(11), 2627-2632.

M. Jelen, E.M. Biebl, „Multi-frequency sensor for remote measurement of breath and heartbeat”, Adv. Radio Sci., 2006, 4, 79-83.

G.L. Friedsam, E.M. Biebl: „A Broadband Free-Space Dielectric Properties Measurement System at Millimeter Wavelength,“ IEEE Trans. Instr. Measurement, 1997, 46(2), 515–518.

E.M. Biebl , G.L. Friedsam: „Cavity-backed aperture antennas with dielectric and magnetic overlay,“ IEEE Trans. Antennas Propag., 1995, 43 (11), 1226-1232.

E.M. Biebl, P. Russer: „Elastic properties of proton exchanged lithium niobate,“ IEEE Trans. Sonics Ultrason., 1992, 39(5), 330-334.