Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr.-Ing. Thomas Bock

Fakultät

Architektur

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Die Forschungsaktivitäten von Prof. Bock (*1957) konzentrieren sich auf die Automatisierung und Roboterisierung im Bauwesen, angefangen bei der Planung über die Bauproduktion und Nutzungsphase bis hin zum Um- und Rückbau.

Nach dem Studium der Architektur an der Universität Stuttgart und am IIT in Chicago promovierte er an der Universität Tokio. Er ist u.a. Direktor der International Association for Automation and Robotics in Construction in Eindhoven, der Asian Habitat Society in Peking sowie des International Institute of Construction Information in Tokio. Als Berater ist er im Ministère de l'Emploi, de la Cohésion Sociale et du Logement in Frankreich tätig und engagiert sich als Mitglied der Akademie für Architektur und Bauwissenschaften, der Petrovischen Akademie der Wissenschaften sowie der Akademie für Informatik  in Weißrussland. Darüber hinaus ist Prof. Bock Redaktionsmitglied von „Robotica“, „Automation in Construction“, des „International Journal of Construction Management“ und der Zeitschrift „ACADEMIE“.

Wichtigste Auszeichnungen

  • Tucker Hasegawa Award des IAARC (2008)
  • Distinguished Fellow der Universität Tokio (2007)
  • 10. Ehrenprofessor an der Südrussischen Staatlichen Technischen Universität, vormals Politechnisches Institut (2002)
  • Goldmedaille der Akademie für Architektur und Bauwissenschaften der GUS für eine Monographiereihe über Bauautomatisierung und -robotik (2001)
  • Stipendium der japanischen Regierung (1984-1989)

Schlüsselpublikationen

Bock T, Linner T: “DCR Demografic Change Robotics”. Introduction to Modern Robotics. 2010, in press.

Bock T: „Das Dach wird zuerst gebaut – und das Erdgeschoss zuerst rückgebaut“. Bauingenieur. 2009; 8:447-455.

Bock T: “Construction robotics”. Autonomous Robots. 2007; 22(3): 201-209.

Abstract

Bock T: „Die letzte Herausforderung: Mobiles Bauen im Weltraum/The ultimate challenge: mobile construction in space”. Detail. 1998; 8: 1381-1385.

Bock T: “Robot Oriented Design”. Architectural Product Engineering. 1988; 271: 65-72.