TUM – Technische Universität München Menü

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Prof. Busch (*1966) forscht auf dem Gebiet der Infektionsimmunologie mit dem Ziel, therapeutisch nutzbare Schutzmechanismen zu identifizieren. Der Schwerpunkt liegt auf antigen-spezifischen T-Zellen und der Entwicklung neuer Technologien, Immunzellen für diagnostische und zelltherapeutische Anwendungen einsetzbar zu machen.

Nach dem Medizinstudium in Mainz und Freiburg (1993) und Promotion (1993) begann er seine klinisch-infektiologische Ausbildung in der Kinderheilkunde (Würzburg, 1993-1996). Ein DFG-Stipendium führte ihn dann an die Yale University (1996-1999). 2003 habilitierte er und schloss seine Facharztausbildung in der Medizinischen Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie (2005) an der TUM ab. Er leitet die Fokusgruppe ‚Clinical Cell Processing and Purification‘ am TUM Institute for Advanced Study und hat zwei erfolgreiche Ausgründungen (STAGE cell therapeutics GmbH und T Cell Factory B.V.) mitinitiiert. Prof. Busch ist Vorstandsmitglied und stellvertretender Sprecher des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung (DZIF) und Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina. Seit 2009 ist er Direktor des Instituts für Medizinische Mikrobiologie, Immunologie und Hygiene an der TUM.

Wichtigste Auszeichnungen

  • Science Day Award, Helmholtz Zentrum München (2008)
  • Wilhelm Vaillant-Preis (2003)
  • Robert Koch Postdoktoranden-Preis (2002)
  • Sir Hans Krebs-Preis, Gesellschaft der Freunde der Medizinischen Hochschule Hannover (2002)
  • Gerhard Hess-Forschungspreis, DFG (2000)

Schlüsselpublikationen (alle Publikationen)

Graef P, VR Buchholz, C Stemberger, M Flossdorf, L Henkel, M Schiemann, I Drexler, T Hofer, SR Riddell, DH Busch: "Serial transfer of single-cell-derived immunocompetence reveals stemness of CD8(+) central memory T cells". Immunity. 2014; 41: 116-26. 

Abstract

Nauerth M, B Weissbrich, R Knall, T Franz, G Dossinger, J Bet, PJ Paszkiewicz, L Pfeifer, M Bunse, W Uckert, R Holtappels, D Gillert-Marien, M Neuenhahn, A Krackhardt, MJ Reddehase, SR Riddell, DH Busch: "TCR-ligand koff rate correlates with the protective capacity of antigen-specific CD8+ T cells for adoptive transfer". Sci Transl Med. 2013; 5: 192ra87. 

Abstract

Buchholz VR, Flossdorf M, Hensel I, Kretschmer L, Weissbrich B, Graf P, Verschoor A, Schiemann M, Hofer T, Busch DH: "Disparate individual fates compose robust CD8+ T cell immunity". Science. 2013; 340: 630-5. 

Abstract

Verschoor A, Neuenhahn M, Navarini AA, Graef P, Plaumann A, Seidlmeier A, Nieswandt B, Massberg S, Zinkernagel RM, Hengartner H, Busch DH: "A platelet-mediated system for shuttling blood-borne bacteria to CD8alpha(+) dendritic cells depends on glycoprotein GPIb and complement C3". Nat Immunol. 2011; 12: 1194-201.

Abstract

Knabel M, Franz TJ, Schiemann M, Wulf A, Villmow B, Schmidt B, Bernhard H, Wagner H, Busch DH: “Reversible MHC multimer staining for functional isolation of T cell populations and effective adoptive transfer”. Nature Medicine. 2002; 8: 631-637.

Abstract