Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Detlefsen

Verstorben am 12.11.2016

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Die Forschungsschwerpunkte von Prof. Detlefsen sind aktive berührungsfreie Verfahren zur Umgebungserfassung mittels elektromagnetischer Wellen. Die Aufgabenstellung beinhaltet neben der Gewinnung von Entfernungs-, Geschwindigkeits- und Richtungsinformationen die Auswertung aller Informationen über Objekte und Oberflächenaus dem hochfrequenten Reflexionsverhalten. Wesentliche Beiträge bestehen dabei in der Anwendung neuer Methoden zur Sensorinformationsverarbeitung (MIMO-Radar, SAR).

Prof. Detlefsen studierte Elektrotechnik an der TUM. Nach Promotion und Habilitation wurde er dort Professor für Funkortung und Funknavigation. Seit 1988 leitet er das Fachgebiet Hochfrequente Felder und Schaltungen.Prof. Detlefsen ist Mitglied des Sonderausschusses "Radartechnik" der DGON, der URSI Kommission B, und des Fachausschusses Mikrowellentechnik der Informationstechnischen Gesellschaft, innerhalb der er viele Jahre den Fachbereich Hochfrequenztechnik leitete. Er war Vorsitzender der European Conference on Wireless Technology (ECWT 2003) sowie in 2007 der European Radar Conference (EuRad).

    Wichtigste Auszeichnungen

    • Honorary Professor der University of Electronic Science and Technology of China (UESTC) in Chengdu (2001)
    • Best Paper Award MIOP'97 (1997)
    • Fellowship der "Japan Society for the Promotion of Science"
    • Literaturpreis der Informationstechnischen Gesellschaft (ITG) des VDE (1980)

    Schlüsselpublikationen

    Detlefsen J, Dallinger A, Schelkshorn S: “Approaches to Millimeter-Wave Imaging of Humans”. European Radar Conference EuRAD 2004, Amsterdam, The Netherlands, October 14–15, 2004: 279-282.

    Dallinger A, Bertl S, Detlefsen J: "Coherent Millimeter-Wave Imaging for Security Applications". European Radar Conference EuRAD 2007, München, Germany, October 11–12. 2007: 28-31.

    Winkler V, Detlefsen J: "Automotive 24 GHz pulse radar extended by a DQPSK communication channel". European Radar Conference EURAD 2007. art. no. 4404956. 2007: 138-141.

    Detlefsen J, Siart U: Grundlagen der Hochfrequenztechnik. München, Oldenbourg, 2. Auflage, 2006 (in German).

    Dallinger A, Bertl S, Schelkshorn S, Detlefsen J: "SAR Techniques for the Imaging of Humans. Electronic Proceedings". EUSAR 2006, 6th European Conference on Synthetic Aperture Radar, Dresden, Germany, May 16-18, 2006.