Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr. Hendrik Dietz

Fakultät

Physik

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Angeregt durch die umfangreichen Funktionalitäten natürlicher makromolekularer Komplexe wie Enzyme, molekulare Motoren und Viren, untersucht Prof. Dietz, wie Molekularstrukturen zunehmender Komplexität gebaut werden können. Ziel seiner Forschung ist es, molekulare Geräte und Maschinen zu bauen, die benutzerdefinierte Aufgaben ausführen können. Molekulare Selbstassemblierung mit DNA stellt einen der Hauptwege zur Erreichung dieses Ziels dar. Vor allem DNA-Origami ermöglicht den Bau von Nanobauteilen, die jetzt schon angewendet werden und zu neuen Entdeckungen in der Biomolekularphysik und der Proteinforschung führen können. Langfristig hofft Prof. Dietz, einen bedeutsamen Beitrag zur Schaffung von molekularen Maschinen und Systemen mit praktischen Vorteilen für das alltägliche Leben zu machen. Anwendungsbereiche wären etwa diagnostische und therapeutische Ansätze in der Medizin und synthetische Enzyme in der biologisch inspirierten Chemie.
Prof. Dietz studierte Physik in Paderborn, Zaragoza (Spanien) und an der LMU München. Nach der Promotion an der TUM (2007) arbeitete er an der Harvard Medical School, Boston, USA. Seit 2009 ist Dietz Professor für Experimentelle Biophysik an der TUM.

Wichtigste Auszeichnungen

  • European Research Council (ERC) Consolidator Grant (2016)
  • Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis der DFG (2015)
  • Hoechst Dozentenstipendium, Aventis Foundation (2012)
  • Arnold Sommerfeld Award, Bay. Akademie der Wissenschaften (2010)
  • European Research Council (ERC) Starting Grant (2010)

Schlüsselpublikationen (alle Publikationen)

Wagenbauer K, Sigl C, Dietz H: “Gigadalton-scale shape-programmable DNA assemblies”. Nature. 2017; 552: 78-83.

Abstract

Praetorius F, Kick B, Behler K, Honemann M, Weuster-Botz D, Dietz H: "Biotechnological mass production of DNA origami". Nature. 2017; 552: 84-87.

Abstract

Praetorius F, Dietz H: "Self-assembly of genetically encoded DNA-protein hybrid nanoscale shapes". Science. 2017; 335 (6331).

Abstract

Kilchherr F, Wachauf C, Pelz B, Rief M, Zacharias M, Dietz H: "Single-molecule dissection of stacking forces in DNA". Science. 2016; 353 (6304).

Abstract

Gerling T, Wagenbauer K, Neuner A, Dietz H: "Dynamic DNA devices and assemblies formed by shape-complementary, non-base pairing 3D components". Science. 2015; 347 (6229): 1446-1452.

Abstract