Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr. Harun Parlar

Professor emeritus since 31.03.2012

Chair

Chemical-Technical Analysis and Chemical Food Technology

Contact Details

Business card at TUMonline

Academic Career and Research Areas

Prof. Parlar (*1945) forscht auf dem Gebiet der analytischen Chemie in der Weiterentwicklung von Methoden zur Bestimmung von toxischen Substanzen in Lebensmitteln und Umweltkompartimenten, wie z.B. der Entwicklung von analytischen Standards. Weitere Schwerpunkte liegen in der Anreicherung von bioaktiven Naturstoffen aus Pflanzenextrakten mittels der Zerschäumungsanalyse sowie in der Proteomanalyse von Bakterien nach Stressinduktion zur Bestimmung von spezifischen Biomarkern.

Sein Studium der Chemie absolvierte Prof. Parlar an der Universität Bonn, wo er auch 1972 in organischer Chemie promovierte. Nach Lehrtätigkeiten in ökologischer Chemie an der Landwirtschaftsfakultät der TUM leitete er bis 1985 die Abteilung für Umweltanalytik des Helmholtz-Zentrums in München-Neuherberg, mit anschließender Habilitation. Er folgte 1987 einen Ruf auf den Lehrstuhl für Analytische Chemie der Universität Kassel, wo er seine wissenschaftlichen Arbeiten bis 1994 auch als Dekan fortsetzte. Prof. Parlar übernahm danach als Ordinarius den Lehrstuhl für Chemisch-Technische Analyse der TUM.

    Awards

    • Elvira-Schecklies Preis für Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft (2008)
    • Heinz-Meier-Leibnitz Medaille, TU München (2007)
    • Gold Medal of MESAEP, Mediterranean Scientific Association of Environmental Pollution (2003)
    • Varian Award, Center of Environmental Research, University of Ottawa, Canada (1994)
    • Certificate of Merit, International Academy of Environmental Safety (1987)

    Key Publications

    Fanous  A, Weiss W, Görg A, Jacob F, Parlar H: “A proteome analysis of the cadmium and mercury response”. Proteomics. 2008;  8(23-24): 4976-4986.

    Abstract

    Gerken BM, Wattenbach C, Linke D, Zorn H, Berger RG, Parlar H: „Tweezing-adsorptive bubble separation. Analytical method for the selective and high enrichment of metalloenzymes.” Analytical Chemistry. 2005; 77(19): 6113-6117.

    Abstract

    Burhenne  J, Hainzl D, Xu L, Vieth B, Alder L, Parlar H: “Preparation and structure of high-chlorinated bornane derivatives for the quantification of toxaphene residues in environmental samples.” Fresenius' Journal of Analytical Chemistry. 1993; 346(6-9), 779-785.

    Abstract

    Schuhmann W, Josel H P, Parlar H: “A New Photosynthesis-Like System for the Light-Induced Reduction of Water to Molecular-Hydrogen”. Angewandte Chemie-International Edition in English. 1987; 26(3), 241-243.

    Abstract

    Gab S, Schmitzer J, Thamm HW, Parlar H, Korte F: „Photo-Mineralization Rate of Organic-Compounds Adsorbed on Particulate Matter." Nature. 1977; 270(5635):  331-333.

    Abstract