Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr. Agnes Görlach

Fakultät

Medizin

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Prof. Görlach (*1964)  forscht über die Rolle von Sauerstoff, Sauerstoffmangel, reaktivem Sauerstoff und Sauerstoffstress bei der Regulation von Zell- und Organfunktionen. Schwerpunkte ihrer Forschungstätigkeit liegen dabei auf dem Gebiet der Herz-, Kreislauf- und Gefäßerkrankungen, Entzündungs- und Tumorforschung.

Prof. Görlach studierte Humanmedizin in München und Bochum und fertigte ihre Dissertation am Max-Planck-Institut für Molekulare Physiologie in Dortmund an. Nach Forschungsaufenthalten am Scripps Research Institute in La Jolla, USA, und an der Universität Zürich habilitierte sie für das Fach Physiologie im Jahr 2001 an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität Frankfurt, bevor sie am Deutschen Herzzentrum München an der Technischen Universität München die Leitung der Abteilung Experimentelle Kinderkardiologie übernahm. Seit 2009 ist sie Professorin für Experimentelle und Molekulare Kinderkardiologie der TU München. 

    Wichtigste Auszeichnungen

    • Gastprofessur, Universität Aix-Marseille, Frankreich (2009)
    • Otto Hahn-Medaille der Max-Planck-Gesellschaft (1992)
    • Lederle-Preis für Biomedizinische Forschung (1992)
    • Nick Mc Nally-Award der Internationalen Gesellschaft für Tumorhypoxie (1991)
    • De Castro-Heymans-Neil Award der Internationalen Gesellschaft für arterielle Chemorezeption (1991) 

    Schlüsselpublikationen

    Görlach A, Lee P, Roesler J, Hopkins PJ, Christensen B, Green ED, Chanock SJ, Curnutte JT: "A p47-phox pseudogene carries the most common mutation causing p47-phox- deficient chronic granulomatous disease". J Clin Invest. 1997;100(8): 1907

    Abstract

    Görlach A, Brandes RP, Nguyen K, Amidi M, Busse R: "A gp91phox containing NADPH oxidase selectively expressed in endothelial cells is a major source of oxygen radical generation in the arterial wall". Circ Res. 2000; 87 (1): 26-32.

    Abstract

    Görlach A, Diebold I, Schini-Kerth VB, Berchner-Pfannschmidt U, Roth U, Brandes RP, Kietzmann T, Busse R: "Thrombin activates the HIF-1 signaling pathway in vascular smooth muscle cells. Role of the p22phox-containing NADPH oxidase".
    Circ Res. 2001; 89(1):47-54.

    Abstract

    BelAiba RS, Djordjevic T, Bonello S, Lang F, Hess J, Görlach A: "The serum- and glucocorticoid-regulated kinase Sgk-1 promotes redox-sensitive upregulation of tissue factor by thrombin". Circ Res. 2006; 98 (6): 828-836.

    Abstract

    Diebold I, Djordjevic T, Petry A, Hatzelmann A, Tenor H, Hess J, Görlach A: "Phosphodiesterase 2 Mediates Redox-Sensitive Endothelial Cell Proliferation and Angiogenesis by Thrombin via Rac1 and NADPH Oxidase 2".
    Circ Res. 2009; 104(10):1169-77.

    Abstract