Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr. Sebastian Günther

Fakultät

Chemie

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Prof. Günther (*1962) beschäftigt sich mit Themen der Oberflächenchemie und heterogenen Katalyse. In seinen Forschungsvorhaben werden anhand von Modellsystemen katalytische Reaktionen und Prozesse an Grenzflächen abgebildet. Hierzu werden Mikroskopie-Techniken mit spektroskopischen Methoden kombiniert, wobei insbesondere Rastertunnelmikroskopie, Photoelektronen-(Spektro-)Mikroskopie und low energy electron microscopy (LEEM) zum Einsatz kommen. Auf dem Gebiet der heterogenen Katalyse wird versucht, die Modellsysteme ausgehend vom Ultrahochvakuum einem erhöhten Druckbereich zugänglich zu machen.

Nach dem Physikstudium an der LMU München (1990) promovierte er an der Universität Ulm (1995) auf dem Gebiet der Rastertunnelmikroskopie. Nach einem Post-Doc Aufenthalt am Synchrotron ELETTRA in Triest erhielt Prof. Günther ein Marie-Curie-Stipendium, um seine Forschung an verschiedenen Strahlrohren von ELETTRA weiterzuführen. 2003 habilitierte er sich an der Universität Hannover, wo er anschließend als Privatdozent und Wissenschaftler arbeitete. Vor seiner Berufung an die TUM 2010 war er an der LMU München tätig.

Wichtigste Auszeichnungen

  • DFG-Habilitationsstipendium (2000-2001)
  • MarieCurie-Stipendium (1998-1999)

Schlüsselpublikationen

Moritz W, Wang B, Bocquet M-L, Brugger T, Greber T, Wintterlin J, Günther S: "Structure determination of the coincidence phase of graphene on Ru(0001)". Phys. Rev. Lett.  2010; 104: 136102.

Reichelt R, Günther S, Rößler M, Wintterlin J, Kubias B, Jakobi B, Schlögl R: "High-pressure STM of the interaction of oxygen with Ag(111)". Phys. Chem. Chem. Phys. 2007; 9(27): 3590-3599.

Luerßen B, Fischer H, Mutoro E, Janek J, Günther S, Imbihl R, "In-situ Imaging of Electrochemically Induced Oxygen Spillover on Pt/YSZ Catalysts". Angew. Chemie. 2006; 45 (9): 1473-1476.

Günther S, Kaulich B, Gregoratti L, Kiskinova M: "Photoelectron microscopy and applications in surface and materials science ". Prog. Surf. Sci. 2002; 70 (4-8): 187-260.

Günther S, Marsi M, Kolmakov A, Kiskinova M, Noeske M, Taglauer E,  Schubert UA, Mestl G, Knözinger H: "Photoelectron Spectromicroscopy Study of the Spreading Behaviour of MoO3 on Titania and Alumina Model supports". J. Phys. Chem. 1997; B 101: 10004.