Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr.-Ing. Gerhard Hausladen

Professor im Ruhestand seit 30.09.2013

Lehrstuhl

Bauklimatik und Haustechnik

Fakultät

Architektur

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Prof. Hausladen (*1947) lehrt und forscht auf dem Gebiet der energieeffizienten Stadt- und Gebäudeplanung. Im Fokus steht dabei das Zusammenspiel zwischen Gebäude, deren Energiesysteme und Energieerzeugung, unter besonderer Einbeziehung regenerativer Energien und zukünftiger Elektromobilität. Seit 2007 wird am Lehrstuhl der weiterbildende Masterstudiengang ClimaDesign gelehrt, der sich mit ganzheitlichem Planen und Bauen beschäftigt.

Nach dem Studium des Maschinenbauwesens an der TUM promovierte (1980) er im Zuge seiner wissenschaftlichen Laufbahn am Lehrstuhl für Haustechnik und Bauphysik in München. Nach einigen Berufsjahren in der freien Wirtschaft lehrte er an der Universität Kassel, bevor er 2001 als Ordinarius an die TUM zurückkehrte. Prof. Hausladen ist u.a. Mitglied in der Energiekommission der Landeshauptstadt München und bei der DFG im Fachkollegiat Bauwesen und Architektur. Seit 2007 ist er Vorstandsvorsitzer des  ClimaDesign e. V.

Wichtigste Auszeichnungen

  • Preis für gute Lehre des Bayer. Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst in München (2009)
  • Architecture + Technology Award (2006)

Schlüsselpublikationen

Hausladen G, Karsten T: „Ausbau Atlas, Integrale Planung Innenausbau Haustechnik“. München: Institut für internationale Architektur-Dokumentation, 2009.

Hausladen G, Saldanha M, Liedl P: „ClimaSkin, Konzept für Gebäudehüllen, die mit weniger Energie mehr leisten“. München: Callwey Verlag, 2007.

Abstract

Hausladen G, Saldanha M, Liedl P, Sager C: „ClimaDesign, Lösungen für Gebäude, die mit weniger Technik mehr können“. München: Callwey Verlag, 2005.

Abstract

Hausladen G, Saldanha M, Nowak W, Liedl P: „Einführung in die Bauklimatik. Klima- und Energiekonzepte für Gebäude“. Berlin: Ernst und Sohn, 2003.

Abstract