Persönlicher Status und Werkzeuge

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Prof. Heckls Lehrstuhl ist der Aus- und Weiterbildung von Lehrkräften in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) gewidmet. Aufgrund seines Doppeldienstverhältnis betreibt er dazu das Gläserne Forscherlabor für Wissenschaftskommunikation im Deutschen Museum. Gleichzeitig ist Prof. Heckl Mitglied der Fakultät für Physik. Sein Forschungsgebiet ist die molekulare Selbstorganisation im Bereich Nanotechnologie.

Nach dem Studium und der Promotion (1988) in Physik an der TUM arbeitete Prof. Heckl als PostDoc bei IBM Research.  Es folgte die Habilitation bei Prof. Dr. T. Hänsch (1990-1993) mit anschließender Professor für Experimentalphysik an der LMU München (1993-1999). Im Jahre 2004 wurde Prof. Heckl zum Generaldirektor des Deutschen Museums berufen. Seit 2006 ist er Chairman des Steering Comittees des European Science Open Forum (ESOF) und seit 2009 Inhaber des Oskar von Miller-Lehrstuhls an der TUM.

Wichtigste Auszeichnungen

  • Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland (2008)
  • Landkreismedaille des Landkreises Neumarkt (2008)
  • Descartes Prize for Science Communication der Europäischen Union durch die Europ. Kommission (2004)
  • Communicator-Preis des Stifterverbandes für die Wissenschaft (2002)
  • Philip-Morris-Forschungspreis (1993)

Schlüsselpublikationen

Lackinger M, Heckl WM: "Carboxylic Acids: Versatile Building Blocks and Mediators for Two-Dimensional Supramolecular Self-Assembly". (invited feature article) Langmuir. 2009; 25: 11307-11321.

Abstract

Griessl S, Lackinger M, Edelwirth M, Hietschold M, Heckl WM: "Self-Assembled Two-Dimensional Molecular Host-Guest Architectures From Trimesic Acid." Single Mol. 2002; 3: 25-31.

Abstract

Sowerby SJ, Heckl WM: "The Role of self assembled purine and pyrimidine bases in the emergence of life." Origin of Life and Evolution of the Biosphere. 1998; 28: 283-310.

Specht M, Pedarnig J, Heckl WM, Hänsch T: "Scanning Plasmon Near-Field Microscopy." Physical Review Letters.1992; 68, 476-479.

Abstract

Smith DPE, Heckl WM: "Surface phases". Nature. 1990; 346 (6285): 616-617.