Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Nikolaus Bauer

Honorarprofessor der TUM seit 2014

Fakultät

Maschinenwesen

Fachgebiet

Logistik in der Automobilindustrie

Laufbahn

Prof. Bauer studierte von 1979 bis 1985 Maschinenwesen an der Technischen Universität München. Anschließend begann er seine berufliche Laufbahn bei der BMW AG in München, wo er in verschiedenen Planungsfunktionen tätig war. Sechs Jahre später wurde er Leiter der Produktionsstrategieabteilung und der fertigungstechnischen Vorentwicklung. Im Anschluss übernahm er die Verantwortung für die Produktion des Fahrzeug-Interieurs. Im Jahr 2001 wechselte Prof. Bauer in die Leitung der Logistik und IT für das neu zu bauende Werk Leipzig. Nach erfolgreichem Anlauf wurde er Werkleiter der Komponentenfertigung für Achsen und Antriebe bis er 2006 die Leitung des Produktionsengineering für alle Motoren und Fahrwerke übernahm. Nach einem kurzen Abstecher in die Organisationsentwicklung übernahm er 2012 den Aufbau und die Leitung der Produktlinie Motorrad.

    Funktionen

    • Hauptabteilungsleiter Produktlinie Motorrad (seit 2012)
    • Hauptabteilungsleiter Planung Motoren und Fahrwerke (2008-2010)
    • Hauptabteilungsleiter Achsen und Antriebskomponenten (2006-2008)
    • Hauptabteilungsleiter Logistik und Informationsverarbeitung (2001-2006)
    • Hauptabteilungsleiter Produktion Interieur (1999-2001)

    Auszeichnungen

    • „Europäische Fabrik des Jahres“, Gewinner im Wettbewerb der Wirtschaftswoche (2008)
    • „EFQM Award“ Europäischer Gesamtsieger, EFQM- Association (2006)