Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr. Werner J. Bauer

Honorarprofessor der TUM seit 2010

Fachgebiet

Bioprozesstechnik

Laufbahn

Prof. Bauer (*1950) begann seine berufliche Laufbahn 1975 als Assistenzprofessor für Chemie-Ingenieurswissenschaften an der Universität Erlangen-Nürnberg. 1980 wurde er als Professor für Chemie-Ingenieurwissenschaften an die Technische Universität Hamburg berufen. Fünf Jahre später wurde er zum Direktor des Fraunhofer-Instituts für Lebensmitteltechnologie und – verpack­ung ernannt und übernahm eine Position als Professor für Prozesstechnik der Lebensmittel an der Technischen Universität München.
1990 wurde Prof. Bauer zum Direktor des Nestlé-Forschungszentrums, Lausanne, ernannt, bevor er 1996 die Funktion des Forschungs- und Entwicklungsleiters von Nestlé übernahm. Als Vertreter von Nestlé nimmt er zudem die Mandate als  Aufsichtsratsvorsitzender der Nestlé Deutschland AG und als Präsident des Verwaltungsrats der Galderma Pharma wahr.
Außerdem ist Prof. Bauer Vorsitzender des Kuratoriums der Bertelsmann Stiftung, Mitglied des Aufsichtsrats der Bertelsmann SE & Co. KGaA und Aufsichtsratsmitglied der GEA Group AG.
Er war zudem Verwaltungsratsmitglied der L’Oréal SA und Verwaltungsratsmitglied der Alcon Pharma Inc.

    Funktionen

    • Generaldirektor Nestlé AG, Leiter Innovation, Technologie, Forschung und Entwicklung (seit 2007)
    • Chief Technology Officer (seit 2007)
    • Generaldirektor, Nestlé AG, Leiter Technik, Produktion, Umwelt, Forschung und Entwicklung (2002-2007)
    • Marktchef, Nestlé Süd- und Ostafrika (2000-2002)
    • Technischer Direktor, Nestlé Süd- und Ostafrika (1998-2000)

    Auszeichnungen

    • Preis BioAlps (2011)
    • Ehrensenator der Technischen Universität München (2010)
    • Fellow der Akademie für Lebensmittelwissenschaften und Technologie (IAFoST) (2003)
    • Preis der Lebensmittelwissenschaft der Internationalen Akademie der Gastronomen (1995)
    • Marcel Loncin-Forschungspreis des Instituts für Lebensmitteltechnologie (IFT) (1994)