Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr. Manfred Bruhn

Honorarprofessor der TUM seit 2005

Fachgebiet

Betriebswirtschaftslehre
Schwerpunkt Marketing

Laufbahn

Prof. Bruhn studierte von 1970 bis 1974 Betriebswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster (Westfalen). Nach dem Studium folgten 1977 Promotion und 1985 Habilitation. Von 1983 bis 1995 war er Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing und Handel an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht, einer privaten wissenschaftlichen Hochschule in Oestrich-Winkel (Rheingau). Seit 1995 ist Bruhn Ordinarius für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing und Unternehmensführung am Wirtschafts­wissen­schaftlichen Zentrum (WWZ) der Universität Basel. Von 2009 bis 2011 war Bruhn Dekan an der selbigen Fakultät. Seit 2005 ist er zudem Honorarprofessor an der Technischen Universität München.
Im Rahmen seiner Lehrtätigkeiten hält Bruhn Vorlesungen zu den Themen der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre (z.B. Strategische Unternehmensführung) und des Marketing (Marketinggrundlagen, Integrierte Kommunikation, Markenführung). Darüber hinaus unterrichtet er Fort- und Weiterbildungskurse an universitären Executive Programmen in der Schweiz und im Ausland (München, Wien, Hamburg) und ist wissenschaftlicher Leiter des Programms „Master of Advanced Studies in Marketing Management“.

    Funktionen

    • Herausgebertätigkeit von wissenschaftlichen Fachzeitschriften in der Schweiz, Deutschland und Österreich
    • Beiratstätigkeiten in internationalen wissenschaftlichen Fachzeitschriften
    • Vorsitzender verschiedener Jurys von Wissenschaftspreisen und Marketingpreisen
    • Wissenschaftlicher Leiter des „Master of Advanced Studies in Marketing Management“ (seit 1999)
    • Inhaber des Lehrstuhls für Marketing und Unternehmensführung an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Basel (seit 1995)

    Auszeichnungen

    • Ehrendoktorwürde der Universität Hohenheim (2015)
    • Ehrendoktorwürde der Universität Rostock (2015)
    • Georg-Bergler-Preis für Absatzwirtschaft (2013)
    • Dissertationspreis der Universität Münster (1978)