Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr. Christoph Künast

Honorarprofessor der TUM seit 1990

Fachgebiet

Zoologie

Laufbahn

Prof. Künast studierte Biologie und Chemie. Anschließend war er als wissenschaftlicher Assistent an der Ludwig-Maximilians-Universität München und an der Technischen Universität München tätig, wo er 1983 habilitierte. Seine berufliche Laufbahn setzte er in der chemischen Industrie (BASF SE) fort, wo er im Agrarzentrum Limburgerhof die Leitung der Insektizid­for­schung übernahm (bis 1993). Anschließend leitete er bis 2009 die Ökotoxikologie. Seit 2010 ist er als Geschäftsführer von E-Sycon selbstständig tätig. Prof. Künast ist seit 1990 Honorar­professor der TUM und veranstaltet dort mehrtägige zoologische Exkursionen und Blockveranstaltungen („Einführung in die angewandte Zoologie“).

Funktionen

  • Geschäftsführer, E-Sycon (seit 2010)        
  • Leiter „Ökotoxikologie“, BASF SE (1993-2009)     
  • Leiter „Insektizidforschung“, BASF SE (1983-1993)  
  • Wissenschaftlicher Assistent, TU München (1978-1983)      
  • Wissenschaftlicher Assistent, LMU München (1976-1978)