Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr. Hilde Lemmer

Honorarprofessor der TUM seit 2012

Fachgebiet

Umweltbiologie und –mikrobiologie

Laufbahn

Prof. Lemmer ist Biologin mit Schwerpunkt Limnologie und Mikrobiologie. Ihre Promotion (1985) behandelte die Mikrobiologie schaumbildender Actinomyceten in Kläranlagen. Seit 1981 arbeitet sie als Wissenschaftlerin im Bereich "Mikrobielle Ökologie" mit den Forschungsschwerpunkten "Schlammabsetzprobleme in Kläranlagen" sowie "Abbau von Xenobiotika in Abwasser und Umwelt". Der Fokus liegt dabei auf der Aufklärung mikrobieller Populationsstrukturen sowie deren Taxonomie, Physiologie und Aktivität in diesen Systemen. Ihre Forschungsergebnisse gehen direkt ein in die Mikrobiologie-basierte Beratung von Praktikern.

Neben der Akquise von Projekten betreut sie Forschungsgruppen, Masterstudenten und Doktoranden. Ihre Erfahrung gibt sie in zahlreichen wissenschaftlichen und praxisnahen Publikationen weiter. In diversen Vorträgen sowie Mikroskopierkursen unterstützt sie die berufliche Fortbildung von Praktikern im Bereich Abwassermikrobiologie. Daneben unterrichtet sie Umweltmikrobiologie an der TU München.

    Funktionen

    • Wissenschaftlerin in "Mikrobieller Ökologie" (seit 1981)

    Auszeichnungen

    • Paulaner Forschungspreis (1987)