Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dipl.-Ing. Mathias Pfeil

Honorarprofessor der TUM seit 2016

Fakultät

Architektur

Fachgebiet

Denkmalpflege

Laufbahn

Prof. Pfeil studierte Architektur an der TUM und legte im Anschluss die zweite Staatsprüfung im Fachgebiet Städtebau (Regierungsbaumeister) ab. Erst Referent in der Städtebauförderung der Regierung von Schwaben, dann Stadtbaurat von Waldkraiburg, war Prof. Pfeil sodann Städtebau­förderungs­referent an der Regierung von Oberbayern. Im Anschluss ging er bis 2001 der Tätigkeit an der Obersten Baubehörde im bayerischen Staatsministerium des Inneren nach, danach wurde Prof. Pfeil als Referatsleiter (ab 2004 Ministerialrat) in die Bayerische Staatskanzlei an den Standort Brüssel versetzt. Von 2006 bis 2014 war er Leiter der Bauabteilung der Bayerischen Schlösser­verwaltung, seit März 2014 ist er Generalkonservator des Bayerischen Landesamts für Denkmalpflege.

Funktionen

  • Generalkonservator BLfD (seit 2014)
  • Leiter Bauabteilung Bayerische Schlösserverwaltung von (2006- 2014)
  • 1. Vorsitzender des Verband der Führungskräfte Bayerischer Verwaltungen (VHBB) (seit 2010)
  • Referatsleiter der Bayerischen Staatskanzlei von (2001-2006) (Ministerialrat ab 2004)
  • Referent in der Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Inneren (OBB) (1999-2001)