Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr. Gerhard Rempe

Honorarprofessor der TUM seit 1999

Fakultät

Physik

Fachgebiet

Quantenoptik

Laufbahn

Nach dem Studium der Mathematik und Physik an der Universität Essen und der LMU promo­vierte (1986) und habilitierte (1990) Prof. Rempe an der TUM. Anschließend war er Lehrer und Forscher am California Institute of Technology. Im Jahr 1992 folgte Prof. Rempe einem Ruf auf eine Professur für Experimentalphysik an die Universität Konstanz. 1999 wurde er zum wissen­schaftlichen Mitglied der Max-Planck-Gesellschaft und zum Direktor am Max-Planck-Institut für Quantenoptik ernannt.

Funktionen

  • Vorsitzender, Stern-Gerlach Medaille der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (2011-2016)
  • Geschäftsführender Direktor, Max-Planck-Institut für Quantenoptik (2010-2011; 2000-2003)
  • Vorsitzender, Auswahlausschuss des Europäischen Forschungsrats (2008-2012)
  • Kurator, Physik in unserer Zeit (seit 2004), Journal of Optics (1999-2002), Optics Communications (1997-2002)
  • Sprecher, Fachverband Quantenoptik und Photonik der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (2002-2004)

Auszeichnungen

  • Millikan Fellow des California Institute of Technology (1990)
  • Förderpreis für die beste Dissertation der Universität München (1986)