Persönlicher Status und Werkzeuge

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Prof. Konnerth (*1953) erforscht elementare Prozesse der Hirnfunktion. Mit Hilfe von elektrophysiologischen, bildgebenden und zellbiologischen Methoden untersucht er schwerpunktmäßig synaptische Interaktionen neuronaler Netze, um ein besseres Verständnis der Grundlagen von Lernen und Gedächtnis zu erlangen. Ein weiteres wichtiges Ziel ist die Aufklärung neuronaler Störungen bei der Alzheimer’schen Erkrankung.

Prof. Konnerth studierte Medizin an der LMU, promovierte am MPI für Psychiatrie in München (1983) und habilitierte sich an der TUM (1987). Nach wissenschaftlichen Aufenthalten in den USA und am MPI für biophysikalische Chemie in Göttingen war er Ordinarius für Physiologie an der Universität des Saarlandes, der TUM und der LMU. Seit 2005 ist er Friedrich-Schiedel-Professor und Direktor des Instituts für Neurowissenschaften der TUM. Er ist Mitglied der Leopoldina, Academia Europaea und der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Ehrendoktor der Medizinischen Universität Temeschburg/Ro und Carl-von-Linde Senior Fellow des TUM-IAS.

Wichtigste Auszeichnungen

  • Brain Prize (2015)
  • Heinz Maier-Leibnitz Medaille der TUM (2006)
  • Max Planck-Forschungspreis (2001)
  • Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis der DFG (2001)
  • Feldberg-Preis der Foundation for Anglo-German Scientific Exchange (1997)

Schlüsselpublikationen

Chen X, Leischner U, Rochefort NL, Nelken I and Konnerth A: “Functional mapping of single spines in cortical neurons in vivo”. Nature. 2011; 475 (7357): 501-505.

Abstract

Jia H, Rochefort N, Chen X, Konnerth A: “Dendritic organization of sensory input to cortical neurons in vivo”. Nature. 2010; 464: 1307-1312.

Abstract

Busche MA, Eichhoff G, Adelsberger H, Abramowski D, Wiederhold KH, Haass C, Staufenbiel M, Konnerth A, Garaschuk O: “Clusters of hyperactive neurons near amyloid plaques in a mouse model of Alzheimer’s disease”. Science. 2008; 321: 1686-1689.

Abstract

Takechi H, Eilers J, Konnerth A: “A new class of synaptic response involving calcium release in dendritic spines”. Nature. 1998; 396: 757-760.

Abstract

Durand GM, Kovalchuk Y, Konnerth A: “Long-term potentiation and functional synapse induction in developing hippocampus”. Nature. 1996; 381: 71-75.

Abstract