Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr. Thomas Korn

Fakultät

Medizin

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Das Forschungsinteresse von Prof. Korn (*1972) erstreckt sich auf die molekularen Grundlagen der Differenzierung und Funktion von Immunzellen in nicht-lymphatischem Gewebe, insbesondere im zentralen Nervensystem im Kontext von Autoimmunität. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf den Determinanten der Entstehung von CD4+ T-Helferzell-Antworten.

Nach dem Medizinstudium an den Universitäten Würzburg und London durchlief Prof. Korn eine Ausbildung zum Facharzt für Neurologie in an den Universitäten Würzburg und Homburg/Saar. An der Universität des Saarlandes war er maßgeblich am Aufbau eines neuroimmunologischen Forschungsprogramms beteiligt. Im Rahmen eines Forschungsstipendiums der DFG verbrachte er einen mehrjährigen Forschungsaufenthalt an der Harvard Medical School in Boston. Prof. Korn übernahm 2008 die Funktion eines Oberarztes an der Neurologischen Klinik der TUM und erhielt 2010 eine Heisenberg-Professur an der TUM. 2013 wurde er auf eine Professur für Neuroimmunologie an der TUM berufen. Er ist stellvertretender Klinikdirektor der Neurologischen Klinik des Klinikums rechts der Isar.

Wichtigste Auszeichnungen

  • ERC Consolidator Grant (2015)
  • Heinrich-Pette-Preis der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (2010)
  • Heisenberg-Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (2008)
  • Sobek Nachwuchspreis (2008)
  • Helmut-Bauer-Preis für Multiple Sklerose Forschung (2007)

Schlüsselpublikationen (alle Publikationen)

Knier B, Hiltensperger M, Sie C, Aly L, Lepennetier G, Engleitner T, Garg G, Muschaweckh A, Mitsdörffer M, Koedel U, Höchst B, Knolle P, Gunzer M, Hemmer B, Rad R, Merkler D, Korn T: "Myeloid-derived suppressor cells control B cells within the central nervous system during autoimmunity". Nature Immunology. 2018; 19: 1341-1351. 

Abstract

Heink S, Yogev N, Garbers C, Herwerth M, Aly L, Gasperi C, Husterer V, Croxford AL, Möller-Hackbarth K, Bartsch HS, Sotlar K, Krebs S, Regen T, Blum H, Hemmer B, Misgeld T, Wunderlich TF, Hidalgo J, Oukka M, Rose-John S, Schmidt-Supprian M, Waisman A, Korn T: "Dendritic cells are non-redundant sources of IL-6 for the priming of pathogenic Th17 cells due to a novel mode of IL-6 signaling". Nature Immunology. 2017; 18: 74-85. 

Abstract

Petermann F, Rothhammer V, Claussen MC, Haas JD, Riol-Blanco L, Heink S, Prinz I, Hemmer B, Kuchroo VK, Oukka M, Korn T: "γδ T cells enhance autoimmunity by restraining Treg responses via an IL-23 dependent mechanism". Immunity. 2010; 33: 351-363. 

Abstract

Korn T, Bettelli E, Gao W, Awasthi A, Jäger A, Strom TB, Oukka M, Kuchroo VK: "IL-21 initiates an alternative pathway to induce proinflammatory TH17 cells". Nature. 2007; 448: 484-487. 

Abstract

Korn T, Reddy J, Gao W, Bettelli E, Awasthi A, Petersen TR, Bäckström BT, Sobel RA, Wucherpfennig KW, Strom TB, Oukka M, Kuchroo VK: “Myelin-specific regulatory T cells accumulate in the CNS but fail to control autoimmune inflammation”. Nat Med. 2007; 13(4): 423-31.

Abstract