Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr. Phaedon-Stelios Koutsourelakis

Extraordinariat

Kontinuumsmechanik

Fakultät

Maschinenwesen

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Die Forschung von Prof. Koutsourelakis (*1975) befasst sich mit der Entwicklung computergestützter Strategien zur Modellierung und Auswertung physikalischer und technischer Systemen mit dem Schwerpunkt Kontinuumsmechanik. In seinen Forschungstätigkeiten bedient sich Dr. Koutsourelakis der „Cyber-Enabled Statistical Discovery“ Vorgehensweise. Die Forschungstätigkeiten umfassen zwei Hauptthemen: a) Quantifizierung von Unsicherheiten: Identifizierung und Modellierung der stochastischen Aspekte in den Mechanik-Systemen durch Datenassimilation und effiziente Verfahren für ihre Analyse und Design unter Berücksichtigung von Unsicherheiten, und b) Mehrskalige Phänomene: Die Erforschung akkurater makroskaligen Beschreibungen für Prozesse, die sich auf sehr unterschiedlichen räumlichen und zeitlichen Skalenebenen entwickeln.
Nach dem Grundstudium an der National Technical University in Athen, Griechenland, promovierte Professor Koutsourelakis an der Princeton Universität (NJ, USA). Weitere Stationen als Wissenschaftler waren an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Österreich), Cornell University (USA) und Heriot-Watt  University (UK). Er arbeitete auch als Wissenschaftler am Lawrence Livermore National Laboratory, (USA).

    Wichtigste Auszeichnungen

    • Dean’s First Year Merit Prize in Recognition of Outstanding Record, Princeton University (1998)
    • Prize for Excellence in Academic Performance, National Technical University of Athens (1994,1997,1998)

    Schlüsselpublikationen

    Koutsourelakis PS, Bilionis I: “Scalable Bayesian reduced-order models for simulating high-dimensional multiscale dynamical systems”. SIAM Multiscale Modeling & Simulation. 2011; 9(1): 449-485.

    Abstract

    Sternfels R, Koutsourelakis PS: “Stochastic design and control in random heterogeneous materials”. Journal of Multiscale Computational Engineering. 2011; 9(4): 425-443.

    Abstract

    Koutsourelakis PS: “A multi-resolution, non-parametric, Bayesian framework for identification of spatially-varying model parameters”. Journal of Computational Physics. 2009; 228(17): 6184-6211.

    Abstract

    Koutsourelakis PS: “Accurate uncertainty quantification using inaccurate models”. SIAM Journal on Scientific Computing. 2009; 31(5): 3274-3300.

    Abstract

    Koutsourelakis PS: “Stochastic Upscaling in Solid Mechanics: An exercise in machine learning”. Journal of Computational Physics. 2007; 226(1): 301-325.

    Abstract