Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr. Helmut Krcmar

Fakultät

Informatik

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Prof. Krcmar (*1954) forscht auf dem Gebiet des Informationsmanagements, der IT-ermöglichten Wertschöpfungsnetze, dem Dienstleistungsmanagement, dem Computer Supported  Cooperative Work und der Informationssysteme für IT-Service Provider, im Gesundheitswesen und im öffentlichen Bereich,

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Saarbrücken promovierte er dort (1983).  Danach wirkte er als Post-doctoral fellow am IBM Los Angeles Scientific Center und als Assistant Professor of Information Systems ( Leonard Stern Graduate School of Business, New York University and Baruch College, City University of New York). Von 1987 bis 2002 hatte er den Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik an der Universität Hohenheim, Stuttgart inne und war von 2000-2002 Dekan der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät. Er ist Zweitmitglied der Fakultät Wirtschaftswissenschaften und war von 2010 bis 2013 Dekan der Fakultät für Informatik.

Wichtigste Auszeichnungen

  • Distinguished Visiting Fellowship der Australien Computer Society (1996)

Schlüsselpublikationen (alle Publikationen)

Krcmar H: Informationmanagement. Berlin: Springer-Verlag, 2010.

Leimeister JM, Krcmar H: „Community-Engineering Systematischer Aufbau und Betrieb Virtueller Communitys im Gesundheitswesen“. Wirtschaftsinformatik (WI). 2006;  48(6): 418-429.

Krcmar H: „Bedeutung und Ziele von Informationssystem-Architekturen“. Wirtschaftsinformatik (WI). 1990; 32(5): 395-402.

Abstract

Klein A, Helmut Krcmar: "DCXNET: e-transformation at DaimlerChrysler." JIT. 2006; 21(1): 52-65.

Abstract

Leimeister JM, Huber M, Bretschneider U, Krcmar H: "Leveraging Crowdsourcing: Activation-Supporting Components for IT-Based Ideas Competition". Journal of Management Information Systems. 2009; 26 (1): 197 - 224.

Abstract