Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Bruno Krucker

Fakultät

Architektur

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Der Lehrstuhl für Städtebau und Wohnungswesen untersucht aktuelle Themen im Bereich Stadtentwicklung und Wohnungsbau in Europa und darüber hinaus. Dabei werden Konventionen und althergebrachte Arbeitsweisen in Frage gestellt, während auf Geschichte und das Alltägliche verwiesen und das räumliche, nicht-lineare Gestalten gefördert wird. Mittels strukturierter Entwurfsaufgaben wird versucht, das Be-wohnen zu untersuchen und zu hinterfragen.

Prof. Krucker (Architekt ETH BSA) graduierte 1986 an der ETH Zürich, gefolgt von einem Nachdiplomstudium am Institut für Geschichte und Theorie der Architektur der ETH. 1996 gründete er zusammen mit Thomas von Ballmoos das Büro von Ballmoos Krucker mit Sitz in Zürich. Prof. Krucker unterrichtete an der ETH Zürich (u.a. als Professor für Entwurf (1999-2005), an der Technischen Hochschule in Lausanne (2006, Gastprofessur) und an der Internationalen Universität Catalunya Barcelona. Seit 2009 leitet Prof. Krucker mit Prof. Bates den Lehrstuhl für Städtebau und Wohnungswesen. Zudem ist er als Experte und Juror im Bereich Städtebau und Architektur tätig.

Wichtigste Auszeichnungen

  • Auszeichnung guter Bauten im Kanton Zürich (2003)
  • Auszeichnung Schönste Bücher der Schweiz (2002)

Schlüsselpublikationen (alle Publikationen)

von Ballmoos Th, Krucker B: Bauten und Spekulationen, von Ballmoos Krucker Architekten. Berlin: Aedes, 2009.

von Ballmoos Th, Krucker B: von Ballmoos Krucker Architekten - Register Kommentare. Zürich: gta Verlag, 2007.

Krucker B: Komplexe Gewöhnlichkeit - Der Upper Lawn Pavillon von Alison und Peter Smithson. Zürich: gta Verlag, 2002.

Cavelti D, Jenatsch G, Krucker B: Wechselwirkungen - Interactions in teaching, research and practice 1999-2005, Zürich: gta Verlag, 2005.