Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Christian Kühn, Ph.D.

Fakultät

Mathematik

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Die Forschungsinteressen von Prof. Kühn (*1981) liegen an der Schnittstelle von Differential-gleichungen, Dynamischen Systemen und Mathematischer Modellierung. Das Kernziel besteht darin, Multiskalenprobleme und den Effekt von Modellunsicherheiten in verschiedenen Klassen von gewöhnlichen, partiellen und stochastischen Differentialgleichungen als auch in adaptiven Netzwerken besser zu verstehen. Phänomene von besonderem Interesse bilden dabei Musterbildungen, Bifurkationen und Skalierungsgesetze. Auf dem technischen Level befasst sich Prof. Kühns Arbeit damit, Brücken zwischen verschiedenen Gebieten der Dynamischen Systeme zu entwickeln.
Nach dem Studium der Mathematik an der Jacobs University Bremen (B.Sc., 2005) und an der University of Cambridge (M.A.St., 2006), erhielt Prof. Kühn 2010 seinen Ph.D. in Angewandter Mathematik von der Cornell University. Im Anschluss forschte er am Max-Planck-Institut für Physik Komplexer Systeme in Dresden im Bereich Netzwerkdynamik. Von 2011 bis 2016 war er Postdoktorand an der TU Wien am Institute for Analysis and Scientific Computing sowie Leibniz Fellow am Mathematischen Forschungsinstitut Oberwolfach im Jahre 2013. Seit 2016 ist er Assistant Professor an der TUM.

Wichtigste Auszeichnungen

  • Richard-von-Mises Preis, GAMM (2017)
  • Lichtenberg Professorship, VolkswagenStiftung (2016)
  • Best Paper Award, Fakultät für Mathematik und Geoinformation TU Wien (2014)
  • Leibniz Fellow, Mathematisches Forschungsinstitut Oberwolfach (2013)
  • APART-Fellow, Austrian Academy of Sciences (2012)

Schlüsselpublikationen (alle Publikationen)

Kühn C, Szmolyan P: “Multiscale geometry of the Olsen model and non-classical relaxation oscillations”. Journal of Nonlinear Science. 2015; 25(3): 583-629.

Abstract

Kühn C: “Numerical continuation and SPDE Stability for the 2D cubic-quintic Allen-Cahn equation”. SIAM/ASA Journal on Uncertainty Quantification. 2015; 3(1): 762-789.

Abstract

Kühn C: Multiple Time Scale Dynamics. Heidelberg/ New York/ Dordrecht/ London: Springer, 2015.

Abstract

Kühn C: “A mathematical framework for critical transitions: normal forms, variance and applications”. Journal of Nonlinear Science. 2013; 23(3): 457-510.

Abstract

Berglund N, Gentz B, Kühn C: “Hunting French ducks in a noisy environment”. Journal of Differential Equations. 2012; 252(9): 4786-4841.

Abstract