Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr. Doris Lewalter-Manhart

Extraordinariat

Gymnasialpädagogik

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Die Forschungsaktivitäten von Prof. Lewalter (*1965) richten sich aus einer motivationalen Perspektive auf die Analyse der Bedingungen, Prozesse und Ergebnisse des Lernens und Lehrens in und außerhalb des Schulunterrichts, sowie das Förderpotential der Integration außerschulischer Lernumgebungen wie u.a. Museen, Science Center und Schülerlabore für den Gymnasialunterricht in Hinblick auf Lernen und Motivation. Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt liegt auf der Bildungsforschung und der Evaluation in informellen Lernsettings.

Nach dem Studium und der Promotion (1996) in Pädagogik mit den Nebenfächern Psychologie und Kunstgeschichte an der LMU München habilitierte sie (2003) an der Universität der Bundeswehr. Anschließend hatte sie an der RWTH Aachen die Universitätsprofessur für Erziehungswissenschaft inne (2004 - 2006) und war dort als Leiterin des Lehrerbildungszentrums und Rektoratsbeauftragte für die Lehramtsausbildung sowie Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Erziehungswissenschaft tätig (2005-2006). Im Jahr 2006 wurde sie an die TUM berufen.

Schlüsselpublikationen

Lewalter D, Scholta D: „The influence of feedback and goal setting on situational interest and self-determined motivation in the CBL context.” In: Contemporary Motivation Research: From Global to Local Perspectives. Editor: Wosnitza M, Karabenick A, Efklides A, Nenniger P. 2009; 229-248.

Lewalter D: „Der Einfluss emotionaler Erlebensqualitäten auf die Entwicklung der Lernmotivation in Universitären Lehrveranstaltungen.“ Zeitschrift für Pädagogik. Themenheft: Emotion und Lernen. 2005; 5: S. 642-655.

Lewalter D. Krapp A: “The role of contextual conditions of vocational education for motivational orientations and emotional experiences." Educational Psychologist. 2004, 9(4): 210-221.

Abstract

Lewalter D: “Cognitive strategies for learning from static and dynamic visuals.” Learning and Instruction. 2003; 13: 177-189.

Abstract

Krapp A, Lewalter D: “Development of interests and interest-based motivational orientations. A longitudinal study in vocational school and work settings.” In: Motivation in learning contexts: theoretical and methodological implications. Editor: Volet S, Järvelä S. 2001; 209-232.