Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr. Jean Charles Munch

Professor im Ruhestand seit 31.03.2015

Lehrstuhl

Bodenökologie

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Prof. Munchs Forschungsgebiet in der Bodenökologie ist der Bereich der funktionellen mikrobiellen Diversität in Böden. Diese extrem komplexen und vielseitigen Gemeinschaften werden erst aufgeschlüsselt, seitdem methodische Entwicklungen in Genomik, Metabolomic, Proteomic es ermöglichen. Ziel der Forschung ist das Verständnis der Steuerung ausgewählter mikrobieller Funktionen, um sie verstärkt zu nutzen.

Prof. Munch (*1949) studierte Biologie, Chemie und  Geologie an der Universität Strasbourg (F) bis zum Vordiplom und Agrarbiologie an der Universität  Stuttgart-Hohenheim (Diplom). Er promovierte 1980 an der Universität Hohenheim und habilitierte dort 1990 in Bodenwissenschaften (venia legendii). Wenig später habilitierte er an der TU Braunschweig im Fach Biologie. 1991 wurde er Leiter des Instituts für Bodenbiologie an der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL) in Braunschweig und Mitglied des Lehrkörpers an der TU Braunschweig. Seit 1996 ist er Ordinarius am Lehrstuhl für Bodenökologie an TUM und Leiter des Instituts für Bodenökologie am, Helmholtz Zentrum München. 

    Wichtigste Auszeichnungen

    • Invited lectures at the University of Ljubljana, Slovenia (seit 2006)
    • Chair of a working group of the COST Action 856 Denitrification (seit 2003)
    • National coordinator and Chair of a working group of the COST Action 831 Biotechnology of Soils (seit 1997)
    • National correspondent for OECD Cooperative Research Programme (1980)

    Schlüsselpublikationen

    Schreiner K, Hagn A, Kyselková M, Moënne-Loccoz Y, Welzl G, Munch JC, Schloter M: "Comparison of barley succession and take-all disease as environmental factors shaping the rhizobacterial community during take-all decline". Appl Environm Microbiol. 2010; 76(14): 4703-4712.

    Abstract

    Marx M, Buegger F, Gattinger A, Zsolnay A, Munch JC: "Determination of the fate of regularly applied 13C-labeled-artificial-exudates C in two agricultural soils". Journal of Plant Nutrition and Soil Science. 2010; 173(1): 80-87.

    Abstract

    Esperschütz J, Gattinger A, Buegger F, Lang H, Munch JC, Schloter M, Winkler JB: "A continuous labelling approach to recover photosynthetically fixed carbon in plant tissue and rhizosphere organisms of young beech trees (Fagus sylvatica L.) using 13C depleted CO2". Plant & Soil; 2009; 323(1-2): 21-29.

    Abstract

    Bausenwein U, Gattinger A, Langer U, Embacher A, Hartmann, Sommer M, Munch JC, Schloter M: "Exploring soil microbial communities and soil organic matter: Variability and interactions in arable soils under minimum tillage practice". J Appl Soil Ecol. 2008; 40(1), 67-77.

    Abstract

    Marx M, Buegger F, Gattinger A, Marschner B, Zsolnay Á, Munch JC: "Determination of the fate of 13C labelled maize and wheat rhizodeposit-C in two agricultural soils in a greenhouse experiment under 13C-CO2-enriched atmosphere". Soil. Biol. Biochem. 2007; 39(12), 3043-3055.

    Abstract