Persönlicher Status und Werkzeuge

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Der Lehrstuhl von Prof. Navab (*1960) konzentriert sich auf Informatikanwendungen in der Medizin und Augmented Reality. Im Fokus steht die Entwicklung von Technologien, die helfen die Qualität medizinischer Eingriffe zu verbessern. Der Lehrstuhl versteht sich dabei als ein starkes Bindeglied zwischen der Medizin und der Informatik.

Nach dem Studium der Mathematik und Physik sowie Computer Engineering und Systems Control promovierte Prof. Navab an der INRIA/Paris XI. Danach folgten 2 Jahre Forschung als Postdoc am MIT Media Laboratory in Cambridge, USA. Vor seiner Tätigkeit als Ordinarius an der TUM im Jahre 2003 war Prof. Navab distinguished member of technical staff bei Siemens Corporate Research (SCR) in Princeton. 2006 wurde Prof. Navab zum Vorstandsmitglied der MICCAI Society berufen. Er ist Organisator der führenden Konferenz im Bereich der Informatikanwendungen in der Medizin und im Editorial Board vieler internationaler Journale wie IEEE TMI, MedIA und Medical Physics. Prof. Navab ist Autor hunderter wissenschaftlicher Publikationen und über 60 internationaler Patente.

Schlüsselpublikationen (alle Publikationen)

Navab N, Heining SM, Traub J: „Camera Augmented Mobile C-arm (CAMC): Calibration, Accuracy Study and Clinical Applications”. IEEE Transactions on Medical Imaging. 2010; 29(7): 1412-1423.

Abstract

Bichlmeier C, Heining SM, Feuerstein M, Navab N: „The Virtual Mirror: A New Interaction Paradigm for Augmented Reality Environments“. IEEE Transactions on Medical Imaging. 2009; 28(9): 1498-1510.

Abstract

Groher M, Zikic D, Navab N: „Deformable 2D-3D Registration of Vascular Structures in a One View Scenario“. IEEE Transactions on Medical Imaging. 2009; 28(6): 847-860.

Abstract

Wein W, Brunke S, Khamene A, Callstrom MR, Navab N: „Automatic CT-Ultrasound Registration for Diagnostic Imaging and Image-guided Intervention”. Medical Image Analysis. 2008; 12(5): 577-585. MICCAI Award 2007.

Abstract

Shashua A, Navab N: „Relative affine structure: canonical model for 3D from 2D geometry and applications”. IEEE Transactions on Pattern Analysis and Machine Intelligence. 1996; 18(9): 873-883.

Abstract