Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr. Annette Noschka-Roos

Extraordinariat

Museumspädagogik

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Prof. Noschka-Roos (*1952) forscht auf dem Gebiet der Museumspädagogik an der Schnittstelle von empirischer Bildungsforschung und Museologie. Dabei beschäftigt sie sich mit der Frage, wie die informellen Lernbedingungen im Museum beschrieben, erklärt und verbessert werden können. Hierbei sind ausstellungsbegleitende Vermittlungsangebote bspw. für Schulklassen ebenso im Fokus wie freiwillige und Interesse geleiteten Besuche in den Ausstellungen selbst.

Nach ihrem Diplomabschluss in den Erziehungswissenschaften mit Schwerpunkt Kommunikationswissenschaft an der Pädagogischen Hochschule Freiburg arbeitete Prof. Noschka-Roos am Deutschen Museum; parallel promovierte sie auf dem Gebiet der Besucherforschung und Ausstellungsdidaktik. Sie ist Mitglied der Wissenschaftlichen Kommission des Instituts für Museumsforschung SMB-PK in Berlin und Beiratsmitglied des Förderprogramms "forMuse" des BMWF in Österreich sowie verschiedener renommierter Ausstellungsprojekte. Nach ihrer Promotion war Prof. Noschka-Roos z.B. für das Haus der Geschichte in Bonn oder für das Geldmuseum der Bundesbank tätig. Seit 2006 leitet sie die Hauptabteilung Bildung im Deutschen Museum.

Wichtigste Auszeichnungen

  • Publikationspreis für Mitarbeiter des Deutschen Museums ("Moll-Preis") (2003)

Schlüsselpublikationen

Noschka-Roos A: „Vermitteln. Bildung als Auftrag“. In: Museen zwischen Qualität und Relevanz. Denkschrift zur Lage der Museen. Editor: Graf B, Rodekamp V. Berlin:  Berliner Schriften zur Museumsforschung Band 30, 2012: 163-182.

Hauser W, Noschka-Roos A, Reussner E, Zahn C: “Design-Based Research on Digital Media in a Museum Environment”. Visitor Studies. 2009; 12(2): 182-198.

Abstract

Graf B, Noschka-Roos A: „Stichwort: Lernen im Museum oder: Eine Kamerafahrt mit der Besucherforschung“. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft. Schwerpunkt: Lernen im Museum. 2009; 12(1): 7-27.

Noschka-Roos A: „Der Vermittlungsauftrag als Teil der Corporate Identity von Museen“. In: Mit gestärkter Identität zum Erfolg. Corporate Identity für Museen. Editor: Dreyer M., Wiese R. Ehestorf: Band 40 der Schriften des Freilichtmuseums am Kiekeberg, 2002: 171-198.

Noschka-Roos A: „Bausteine eines besucherorientierten Informationskonzepts“. In: Handbuch. Museografie und Ausstellungsgestaltung. Editor: Schwarz U, Teufel P. Ludwigsburg: Edition AV, 2001: 88-113.

Abstract