TUM – Technische Universität München Menü

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Sebastian Pfotenhauer leitet die Gruppe Innovation, Society and Public Policy am Munich Center for Technology in Society (MCTS) und der TUM School of Management. Er ist Koordinator des EU-Horizon2020 Projekts SCALINGS – einer 4MEUR Initiative zur Untersuchung von Co-creation in Robotik, Autonomem Fahren und Energiesystemen – sowie Projektleiter verschiedener DFG-Projekte (z.B. Regionale Innovationskulturen, Technowissenschaftlicher Konstitutionalismus, und METAFORIS).

Professor Pfotenhauers Forschung beschäftigt sich u.a. mit Innovationspolitik, regionalen Innovationsstrategien und -kulturen, der Zirkulation von Innovationsmodellen, verantwortungsvoller Innovation, und Wissenschaft und Innovation in internationalen Kontexten. Vor seinem Ruf an die TUM war Professor Pfotenhauer Research Scientist und Lecturer am MIT Technology and Policy Program sowie Fellow am Harvard STS Program. Er arbeitet als Consultant für verschiedene Regierungen und internationale Organisationen (z.B. die OECD). Seiner Arbeit erschien u.a. in Research Policy, Social Studies of Science, dem OECD STI Outlook, Nature, und Issues in Science and Technology. Sebastian hat einen Master in Technology Policy vom MIT und einen Doktor in Physik von der Universität Jena, und erhielt extensives Training als Post-Doc am MIT und in Harvard.

Wichtigste Auszeichnungen

  • Leading Technology Policy Fellowship (MIT), MIT Technology & Policy Program (2010-2013)
  • Dissertation Summa Cum Laude (2009)
  • MIT Education Excellence Award for graduation with 5.0 GPA (2010)
  • ERP Fellowship, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie/Studienstiftung des deutschen Volkes (2008-2010)
  • Stipendium, Evangelisches Studienwerk Villigst (2000-2005)

Schlüsselpublikationen

Pfotenhauer SM, Juhl J, Aarden E: "Challenging the ‘deficit model’ of innovation: Framing policy issues under the innovation imperative". Research Policy. 2018; forthcoming

Abstract

Pfotenhauer SM, Jasanoff S: "Panacea or diagnosis? Imaginaries of innovation and the ‘MIT model’ in three political cultures". Social Studies of Science. 2017; 47(6): 783-810.

Abstract

Hird M, Pfotenhauer SM: "How complex international partnerships shape domestic research clusters: Difference-in-difference network formation and research re-orientation in the MIT Portugal Program". Research Policy. 2017; 46(3): 557-572.

Abstract

Winickoff D, Pfotenhauer S: "Technology Governance and the Innovation Process". In: OECD Science, Technology and Innovation Outlook 2018. Paris, France: OECD Publishing, 2018: 221–240. 

Abstract

Schwoerer H, Pfotenhauer SM et al.: "Laser-plasma acceleration of quasi-monoenergetic protons from microstructured targets". Nature. 2006; 439: 7075.

Abstract