Persönlicher Status und Werkzeuge

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Prof. Poppenberger (*1973) erforscht Mechanismen der Wachstums- und Entwicklungsregulation von Pflanzen. Im speziellen interessiert sie sich dabei für die Funktion und Wirkungsweise von pflanzlichen Steroidhormonen, den Brassinosteroiden, welche einerseits Entwicklungsprogramme regulieren, es Pflanzen andererseits  aber auch ermöglichen ihr Wachstum an Veränderungen in ihrem Lebensraum anzupassen. Ziel ihrer Forschungsarbeit ist es aufzuklären, welche molekularen und biochemischen Prozesse der Wirkungsweise von Brassinosteroiden zugrunde liegen, und diese Erkenntnisse für die Züchtung und Produktion gartenbaulicher Kulturen anwendbar zu machen.
Prof. Poppenberger studierte Landwirtschaft im Studienzweig Gartenbau an der Universität für Bodenkultur in Wien. Nach ihrer Promotion im Bereich der Pflanzenmolekularbiologie verbrachte sie einen mehrjährigen Forschungsaufenthalt am 'Center for Novel Agricultural Products' der University of York in Großbritannien. Im Jahr 2006 gründete sie ihre eigene Forschungsgruppe an der Universität Wien bevor sie 2011 den Ruf an die TUM annahm.

Wichtigste Auszeichnungen

  • Hertha-Firnberg Stipendium des Österreichischen Wissenschaftsfonds (2006)
  • Erwin Schrödinger Stipendium des Österreichischen Wissenschaftsfonds (2003)
  • Agrana Forschungsförderungspreis (2003)
  • DOC Stipendium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (2000)

Schlüsselpublikationen

Eremina M, Unterholzner S, Rozhon W, Kugler KG, Castellanos M, Ratnajaka A, Khan M, May S, Mayer KM, Poppenberger B: "Brassinosteroids contribute to the control of basal and acquired freezing tolerance in plants". Proc Nat Acad Sci USA. 2016; 113(40): E5982-E5991.

Abstract

Unterholzner S, Rozhon W, Papacek M, Lange T, Kugler KG, Mayer KM, Sieberer T, Poppenberger B: "Brassinosteroids Are Master Regulators of Gibberellin Biosynthesis in Arabidopsis". Plant Cell. 2015; 27: 2261-2272.

Abstract

Khan M, Rozhon W, Unterholzner SJ, Chen T, Eremina M, Wurzinger B, Bachmair A, Teige M, Sieberer T, Isono E, Poppenberger B: Interplay between phosphorylation and SUMOylation events determines CESTA protein fate in brassinosteroid signalling". Nature Communic. 2014; 5: 4687.

Abstract

Poppenberger B, Rozhon W, Khan M, Husar S, Adam G, Luschnig C, Fujioka S and Sieberer T: CESTA a positive regulator of brassinosteroid biosynthesis. EMBO J. 2011; 30(6): 1149-1161

Abstract

Poppenberger B, Fujioka S, Sueno K., George G.L, Vaistij F.E, Seto H, Hiranuma S, Takastuto S, Adam G, Yoshida S and Bowles D: The UGT73C5 of Arabidopsis thaliana glucosylates brassinosteroids. Proc. Nat. Acad. Sci. USA. 2005; 102(42): 15253-15258

Abstract