Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr. Julien Provost

Assistant Professor

Sichere Eingebettete Systeme

Fakultät

Maschinenwesen

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Die Forschung von Prof. Provost (*1984) befasst sich mit dem Gebiet der sicher eingebetteten Systeme. Er beschäftigt sich insbesondere mit der Überprüfung und Validierung kritischer Systeme, der Zusammenarbeit von Mensch und Maschine sowie der Integration und Inter­operabilität der beteiligten Kontrollsysteme. Er entwickelt Methoden und Werkzeuge mit dem Ziel, die Modularität und die Zuverlässigkeit von Produktionssystemen und eingebetteten Systemen zu verbessern.

Prof. Provost studierte an der École Normale Supérieure de Cachan in Frankreich (ENS Cachan) wo er einen Master (MSc) in Industrieller Automatisierung (2008) machte. Anschließend promovierte er in Automatisierung und Elektrotechnik (2011). Seine wissenschaftliche Laufbahn setzte er an der Chalmers University of Technology in Schweden als Postdoc fort. Seit Oktober 2013 ist er Assistant Professor am Lehrstuhl für Automatisierung und Informationssyteme.

    Schlüsselpublikationen (alle Publikationen)

    Provost J, Ebrahimi H, Åkesson K: “Online support for shop-floor operators using body movements tracking”. 12th IFAC Symposium on Analysis, Design, and Evaluation of Human-Machine Systems. 2013.

    Abstract

    Provost J, Fasth Å, Stahre J, Lennartson B, Fabian M: “Planning in assembly systems - a common modeling for products and resources”. 17th IEEE Conference on Emerging Technologies & Factory Automation. 2012: 1-8.

    Abstract

    Provost J, Roussel JM, Faure JM: “Translating Grafcet specifications into Mealy machines for conformance test purposes”. Control Engineering Practice. 2011; 19(9): 947-957.

    Abstract

    Provost J, Roussel JM, Faure JM: “A formal semantics for Grafcet specifications”. 7th IEEE International Conference on Automation Science and Engineering. 2011: 488-494.

    Abstract

    Provost J, Roussel JM, Faure JM: “SIC-testability of sequential logic controllers”. 10th International Workshop on Discrete Event Systems. 2010: 193-198.

    Abstract