Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr. Anja Rammig

Assistant Professor

Land Surface-Atmosphere Interactions

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Prof. Rammig erforscht den Einfluss von Klima- und Landnutzungswandel auf Ökosysteme und mögliche Rückkopplungen zum Klimasystem. Für ihre Arbeiten verwendet sie modellgestützte Analysen in Kombination mit Beobachtungsdaten. Ihre Arbeit umfasst unter anderem die Abschätzung zur Stabilität des Amazonasregenwaldes im Klima- und Landnutzungswandel, die Quantifizierung von Extremereignissen in Ökosystemen und die Untersuchung der Verknüpfungen zwischen Landoberfläche und Atmosphäre auf regionaler Skala.
Prof. Rammig (*1975) studierte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Biologie und promovierte 2006 im Bereich der Umweltwissenschaften an der ETH Zürich. Weitere Stationen in ihrer wissenschaftlichen Laufbahn führten sie an das Institut für Schnee- und Lawinenforschung (SLF) in Davos, das Department für Physische Geographie und Ökosystemanalyse an der Universität Lund und das Potsdam Institut für Klimafolgenforschung (PIK). Im Jahr 2015 wurde sie als Assistant Professor für „Land Surface-Atmosphere Interactions“ an die TUM berufen.

    Schlüsselpublikationen

    Rammig A, Wiedermann M, Donges J, Babst F, von Bloh W, Frank D, Thonicke K, Mahecha M: “Coincidences of climate extremes and anomalous vegetation responses: comparing tree-ring patterns to simulated productivity”. Biogeosciences. 2015; 12, 373-385.

    Abstract

    Zemp DC, Schleussner C-F, Barbosa HMJ, Van der Ent RJ, Donges JF, Heinke J, Sampaio G, Rammig: „On the importance of cascading moisture recycling in South America”. Atmospheric Chemistry and Physics. 2014; 14, 13337-13359.

    Abstract

    Reichstein M, Bahn M, Ciais P, Frank D, Mahecha MD, Seneviratne SI, Zscheischler J, Beer C, Buchmann N, Frank DC, Papale D, Rammig A, Smith P, Thonicke K, van der Velde M, Vicca S, Walz A and Wattenbach M: „Climate extremes and the carbon cycle“. Nature. 2013; 500, 287-295.

    Abstract

    Rammig  A, Jupp  TE, Thonicke  K, Tietjen  B, Heinke  J, Ostberg  S, Lucht  W, Cramer  W, Cox  PM: “Estimating the risk of Amazonian forest dieback”. New Phytologist. 2010; 187(3): 694–706.

    Abstract

    Rammig A, Fahse L: “Simulating forest succession after blowdown events: The crucial role of space for a realistic management”. Ecological Modelling. 2009; 220(24): 3555–3564.

    Abstract