Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr.-Ing. Uwe Stilla

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Das Forschungsgebiet von Prof. Stilla (*1957) liegt in der automatischen Datenanalyse im Bereich der Photogrammetrie und Fernerkundung.

Prof. Stilla studierte an der Gesamthochschule Paderborn, wo er 1980 mit dem Dipl.-Ing. im Fachbereich Nachrichtentechnik abschloss, und an der Universität Karlsruhe, wo er 1987 mit Dipl.-Ing. in der Biomedizinischen Technik abschloss und anschließend als Wiss. Mitarbeiter tätig wurde. Von 1989 bis 2003 hatte er einen Lehrauftrag für das Fach Biokybernetik im Studiengang Medizinische Informatik an der Universität Heidelberg und Fachhochschule Heilbronn. Ab 1990 war er Wiss. Mitarbeiter am Forschungsinstitut für Optronik und Mustererkennung (FGAN-FOM) und promovierte 1993 an der Universität Karlsruhe über automatische Bildverarbeitung und Musterkennung. Seit 2004 ist er Professor für Photogrammetrie und Fernerkundung an der TUM, seit 2005 Studiendekan der geodätischen Studiengänge und war von 2008 bis 2013 Prodekan der Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt.

Wichtigste Auszeichnungen

  • The U.V. Helava Award  (2006)

Schlüsselpublikationen (alle Publikationen)

Reitberger J, Krzystek P, Stilla U: "Analysis of full waveform LIDAR data for the classification of deciduous and coniferous trees". International Journal of Remote Sensing. 2008; 29(5): 1407-1431.

Abstract

Hinz S, Stilla U: "Car detection in aerial thermal images by local and global evidence accumulation". Pattern Recognition Letters. 2006; 27: 308-315.

Abstract

Jutzi B, Stilla U: "Range determination with waveform recording laser systems using a Wiener Filter". ISPRS Journal of Photogrammetry and Remote Sensing. 2006; 61(2): 95-107.

Abstract

Stilla U, Soergel U, Thoennessen U: "Potential and limits of InSAR data for building reconstruction in built up-areas". ISPRS Journal of Photogrammetry and Remote Sensing. 2003; 58(1-2): 113-123.

Abstract

Stilla U: "Map-aided structural analysis of aerial images". ISPRS Journal of Photogrammetry and Remote Sensing. 1995; 50(4): 3-10.

Abstract