Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr. Fabian J. Theis

Fakultät

Mathematik

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Prof. Theis (*1976) forscht auf dem Gebiet der Systembiologie. Schwerpunkt ist die mathematische Modellierung biologischer Prozesse. Im Vordergrund stehen die Modellierung von Zellheterogenitäten durch Einzelzellanalysen und die Integration von omics-Daten in systemmedizinischen Ansätzen. Nach dem Studium der Mathematik und Physik promovierte Prof. Theis in der Biophysik an der Uni Regensburg (2002), wo er 2008 auch habilitierte. Parallel promovierte er in Informatik an der Universität Granada (2003). Nachdem er als Postdoc in Regensburg, Tokyo und Tallahassee arbeitete, war er von 2006 bis 2007 Bernstein Fellow am MPI für Dynamik und Selbstorganisation in Göttingen. Anschließend leitete er sechs Jahre lang die Arbeitsgruppe für ‚Computational Modeling in Biology’ am Helmholtz Zentrum München und wurde 2009 „Associate Professor“ am Lehrstuhl für Angewandte Mathematik der TUM. Seit 2013 ist Prof. Theis Ordinarius für Biomathematik an der TUM und leitet das Institute of Computational Biology am Helmholtz Zentrum München.

Wichtigste Auszeichnungen

  • m4 Award: Förderung des Projekts “KNOWING-turning big data into personalized therapies”, Wirtschaftsministerium Bayern (2015)
  • ERC-Starting Grant 'Latent Causes' (2010)
  • Mitgliedschaft in der  ‘Jungen Akademie’ (an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina) (2009)
  • Heinz Maier-Leibnitz Preis, DFG (2006)
  • Promotionspreis 'Kulturpreis E.ON Bayern' (2003)

Schlüsselpublikationen (alle Publikationen)

Blasi T, Hennig H, Summers HD, Theis FJ et al: “Label-free cell cycle analysis for high-throughput imaging flow cytometry”. Nat. Commun. 7. 2016; 10256.

Filipczyk A , Marr C, Hastreiter S, Feigelman J, Theis FJ, Schroeder T: “Network plasticity of pluripotency transcription factors in embryonic stem cells”. Nat. Cell Biol. 2015; 17: 1235-1246.

Haghverdi L, Buettner F, Theis FJ: “Diffusion maps for high-dimensional single-cell analysis of differentiation data”. Bioinformatics. 2015; 31(18): 2989-2998.

Bajikar SS, Fuchs C, Roller A, Theis FJ, Janes KA: “Parameterizing cell-to-cell regulatory heterogeneities via stochastic transcriptional profiles”. PNAS. 2014; 111(5): E626-35.

Sass S, Buettner F, Mueller NS, Theis FJ: “A modular framework for gene set analysis integrating multilevel omics data”. Nucleic Acids Res. 2013; 41(21): 9622-9633.