Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr. Alain Thierstein

Lehrstuhl

Raumentwicklung

Fakultät

Architektur

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Thiersteins Arbeitsschwerpunkte sind Regional- und Stadtentwicklung, insbesondere wissensbasierte Unternehmenstätigkeiten, Raumentwicklungspolitik sowie Evaluation von Politikmaßnahmen.

Alain Thierstein studierte von 1978 bis 1984 Wirtschaftswissenschaften an der Universität St.Gallen. Zwischen 1985 und 1987 weilte Alain Thierstein mit einem Nachwuchsstipendium des Schweizerischen Nationalfonds für einen Forschungsaufenthalt in Karlsruhe am Fraunhofer-Institut Systeme und Innovationsforschung (ISI). Nach dem Doktorat 1987 war Thierstein tätig als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität St.Gallen. Ab 1993 war er Ständiger Dozent für Regionalökonomie sowie ab Juli 1998 Leiter des Kompetenzbereiches Regionalwirtschaft am Institut für Öffentliche Dienstleistungen und Tourismus. 2000 wurde er als Assistenzprofessor für Raumordnung ans Institut für Orts-, Regional- und Landesplanung (ORL-Institut) der ETH Zürich berufen. Seit Anfang 2005 arbeitet Alain Thierstein als ordentlicher Professor für Raumentwicklung an der Technischen Universität München. Nebenbei wirkt er als Partner bei Ernst Basler + Partner AG in Zürich.

Wichtigste Auszeichnungen

  • Honorary Mention Gerd Albers Award for Best Book, ISOCARP (International Society of City and Regional Planners) (2008)

Schlüsselpublikationen (alle Publikationen)

Lüthi S, Thierstein A, Bentlage M: “The Relational Geography of the Knowledge Economy in Germany. On functional urban hierarchies and localised value chain systems”. Urban Studies. Juli 2012; Online first.

Hoyler M, Lüthi S, Thierstein A: “German cities in the world city network”. Raumforschung und Raumordnung. 2011; 69 (3): 141-146.

Lüthi S, Thierstein A, Goebel V: „Intra-firm and extra-firm linkages in the knowledge economy: the case of the emerging mega-city region of Munich”. Global Networks. 2010; 10 (1): 114-137.

Thierstein A, Lüthi S, Kruse C, Gabi S, Glanzmann L: “The changing value chain of the knowledge economy. Spatial impact of intra-firm and inter-firm networks within the emerging Mega-City Region of Northern Switherland”. Regional Studies. 2008; 42 (8): 1113-1131.

Thierstein A, Förster A: The Image and The Region - Making Mega-City Regions Visible! Baden: Lars Müller Publishers, 2008.