Persönlicher Status und Werkzeuge

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Prof. Treutlein (*1982) integriert in ihrer interdisziplinären Forschung den Bereich der Einzelzell-Genomik mit den Bereichen der Entwicklungsbiologie und Stammzellenforschung. Sie verwendet Mikrofluidik-basierte Methoden, um das Transkriptom einzelner Zellen zu messen. Mithilfe dieser Methoden versucht Prof. Treutlein die Entwicklung menschlicher Organe zu verstehen, wie diese unter kontrollierten Bedingungen in der Zellkultur nachgeahmt werden können und was schief­geht, wenn Mutationen im Genom die Entwicklung der Organe beeinträchtigen.
Prof. Treutlein studierte Chemie an den Universitäten Tübingen und Mainz sowie an der UC Berkeley (2001-2007). Von 2007-2012 promovierte sie in Einzelmolekül-Biophysik unter Jens Michaelis an der LMU München, gefolgt von einem Postdoc im Gebiet der Einzelzell-Genomik mit Stephen Quake an der Stanford University von 2012 bis 2014. Seit 2015 ist sie Max-Planck-Forschungsgruppenleiterin am MPI-EVA in Leipzig und dem MPI-CBG in Dresden. 2016 erhielt Prof. Treutlein einen Ruf als Assistant Professor an die TUM.

    Wichtigste Auszeichnungen

    • Friedmund Neumann Preis (2016)
    • Ph.D. Preis der Dr. Klaus Römer-Stiftung München (2012)
    • Doktorandenstipendium des Boehringer Ingelheim Fonds (2008)
    • Boehringer-Ingelheim-Preis, Boehringer Ingelheim Stiftung (2008)
    • Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes (2002)

    Schlüsselpublikationen

    Treutlein B*, Lee QY*, Camp JG, Mall M, Koh W, Shariati SAM, Sim S, Neff NF, Skotheim JM, Wernig M, Quake S: „Dissecting direct reprogramming from fibroblast to neuron using single-cell RNA-seq“. Nature. 2016; 534: 391-395.

    Abstract

    Gokce O*, Stanley GM*, Treutlein B*, Neff NF, Camp JG, Malenka RC, Rothwell PE, Fuccillo MV, Sudhof TC, Quake SR: „Cellular Taxonomy of the Mouse Striatum as Revealed by Single-Cell RNA-Seq“. Cell Reports. 2016; 16(4): 1126-1137.

    Abstract

    Camp JG*, Badsha F*, Florio M, Kanton S, Gerber T, Wilsch-Bräuninger M, Lewitus E, Sykes A, Hevers W, Lancaster M, Knoblich JA, Lachmann R, Pääbo S, Huttner WB, Treutlein B: „Human cerebral organoids recapitulate gene expression programs of fetal neocortex development“. PNAS. 2015; 112(51): 15672-15677.

    Abstract

    Treutlein B*, Brownfield DG*, Wu AR, Neff NF, Mantalas GL, Espinoza FH, Desai TJ, Krasnow MA and Quake SR: „Reconstructing lineage hierarchies of the distal lung epithelium using single cell RNA-seq“. Nature. 2014; 509: 371-375.

    Abstract

    Treutlein B*, Gokce O*, Sudhof TC, Quake SR: „Cartography of Neurexins mapped by single-molecule long-read mRNA sequencing“. PNAS. 2014; 111(13): 1291-99.

    Abstract