TUM – Technische Universität München Menü

Prof. Dr. Oktay Tutarel

Professur

Angeborene Herzfehler im Erwachsenenalter

Fakultät

Medizin

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

In seiner Forschung beschäftigt sich Prof. Tutarel (*1976) mit der Patientengruppe der Erwachsenen mit angeborenen Herzfehlern. Schwerpunkte sind dabei zum einen die Evaluierung neuer Biomarker zum besseren Verständnis des Krankheitsprozesses mit dem Ziel einer frühzeitigeren Diagnose und Therapie und zum anderen klinische Studien. Es besteht dabei eine intensive Kooperation mit dem Kompetenznetz Angeborene Herzfehler und dem Nationalen Register für Angeborene Herzfehler.

Prof. Tutarel studierte an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) Humanmedizin. Hier erfolgte auch seine Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie. Nach einem durch die Europäische Gesellschaft für Kardiologie geförderten Fellowship am Adult Congenital Heart Centre and National Centre for Pulmonary Hypertension des Royal Brompton Hospitals in London/GB habilitierte er sich 2014 zum Thema „Biomarker bei Erwachsenen mit angeborenen Herzfehlern“. Im Jahre 2016 erfolgte der Wechsel an das Deutsche Herzzentrum München als Oberarzt. Im Juli 2019 erfolgte der Ruf an die TUM als Assistant Professor.

    Wichtigste Auszeichnungen

    • Ernst-Eickhoff-Preis für Kardiologie (2013)
    • Training Grant der European Society of Cardiology (2011)

    Schlüsselpublikationen

    Bauer UMM, Körten M, Diller GP, Helm P, Baumgartner H, Ewert P, Tutarel O: “Cardiovascular risk factors in adults with congenital heart defects - Recognised but not treated? An analysis of the German National Register for Congenital Heart Defects”. International Journal of Cardiology. 2019; 277: 79-84.

    Abstract

    Tutarel O, Alonso-Gonzalez R, Montanaro C, Schiff R, Uribarri A, Kempny A, Grübler MR, Uebing A, Swan L, Diller GP, Dimopoulos K, Gatzoulis MA: “Infective endocarditis in adults with congenital heart disease remains a lethal disease”. Heart. 2018; 104(2): 161-165.

    Abstract

    Engelings CC, Helm PC, Abdul-Khaliq H, Asfour B, Bauer UMM, Baumgartner H, Kececioglu D, Körten MA, Diller GP, Tutarel O: “Cause of death in adults with congenital heart disease - An analysis of the German National Register for Congenital Heart Defects”. International Journal of Cardiology. 2016; 211: 31-36.

    Abstract

    Tutarel O, Kempny A, Alonso-Gonzalez R, Jabbour R, Li W, Uebing A, Dimopoulos K, Swan L, Gatzoulis MA, Diller GP: “Congenital heart disease beyond the age of 60: emergence of a new population with high resource utilization, high morbidity, and high mortality”. European Heart Journal. 2014; 35(11): 725-732.

    Abstract

    Tutarel O, Dangwal S, Bretthauer J, Westhoff-Bleck M, Roentgen P, Anker SD, Bauersachs J, Thum T: “Circulating miR-423_5p fails as a biomarker for systemic ventricular function in adults after atrial repair for transposition of the great arteries”. International Journal of Cardiology. 2013; 167(1): 63-66.

    Abstract