Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Boris Vexler

Lehrstuhl

Optimalsteuerung

Fakultät

Mathematik

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Prof. Vexler (*1977) forscht auf dem Gebiet der numerischen Behandlung von Problemen, die durch partielle Differentialgleichungen (PDEs) beschrieben werden. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung und Analyse effizienter numerischer Algorithmen zur Lösung von Optimierungsproblemen mit PDEs.

Prof. Vexler studierte an der Lomonosov-Universität Moskau und an der Universität Heidelberg. Er wurde 2004 an der Universität Heidelberg promoviert und habilitierte sich 2008 an der Universität Graz. Vor seiner Berufung an die TUM war er am Johann Radon Institute for Computational and Applied Mathematics Linz der Österreichischen Akademie der Wissenschaften tätig.

Wichtigste Auszeichnungen

  • Nominierung als Finalrundenteilnehmer beim ECCOMAS-Preis für die beste Dissertation (2005)
  • Leslie Fox Prize in Numerical Analysis, Cambridge, 2. Platz (2004)

Schlüsselpublikationen (alle Publikationen)

Meidner D, Vexler B: “A priori error estimates for space-time finite element approximation of parabolic optimal control problems I/II”.  SIAM J. Control Optim. 2008; 47(3): 1150-1177, 1301-1329.

Abstract

Griesbaum A, Kaltenbacher B, Vexler B: “Efficient computation of the Tikhonov regularization parameter by goal oriented adaptive discretization”. Inverse Problems. 2008; 24(2).

Abstract

Meidner D, Vexler B: “Adaptive space-time finite element methods for parabolic optimization problems”. SIAM J. Control Optim. 2007; 46(1): 116-142.

Abstract

Becker R, Vexler B: “Optimal control of the convection-diffusion equation using stabilized finite element methods”. Numer. Math. 2007; 106(3): 349-367.

Abstract

Becker R, Vexler B: “A posteriori error estimation for finite element discretization of parameter identification problems”. Numer. Math. 2004; 96(3): 435-459.

Abstract