Persönlicher Status und Werkzeuge

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Prof. Völkel forscht über Fragen des Globalen Wandels und der (Kultur-)Landschaftsgenese hinsichtlich markanter Umbruchphasen im Zuge der Klima- und Landnutzungsgeschichte des Erdsystems. Geomorphodynamik und Bodengenese schaffen Geoarchive, die er in Mitteleuropa, in Afrika und auf der Arabischen Halbinsel sowie in Hochgebirgen (Rocky Mts., Alpen) analysiert und die der Validierung prognostischer Umweltszenarien dienen. Weitere Schwerpunkte sind Critical Zone-Forschung (TUM-CZO), Bodenfunktionen und -schutz, geophysikalische Prospektion und Geoarchäologie. Nach dem Studium der Geographie, Biologie, Bodenkunde und Geologie an der RFU Bonn (Diplom 1985, I. Staatsexamen 1986) wurde Prof. Völkel dort 1988 unter Verleihung des Promotionspreises promoviert. 1993 habilitierte sich Prof. Völkel an der U Regensburg und lehrte direkt im Anschluss an der JGU Mainz. Dem Wechsel an die TUM 2007 gingen Universitätsprofessuren für Bodenkunde an der FSU Jena und an der U Regensburg voraus. Prof. Völkel leitete u.a. das DFG-GRK 462 „Paläoökosystemforschung“, koordiniert mehrere Forschungsverbünde (BMBF, StMUV), ist Mitglied des Bayerischen Klimarats (StMUV), der Kommission für Geomorphologie der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und Chief Editor Annals of Geomorphology.

Wichtigste Auszeichnungen

  • Promotionspreis der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (1989)

Schlüsselpublikationen (alle Publikationen)

Völkel J, Grunert J, Leopold M, Hürkamp K, Huber J, Murray A: “Eolian and fluvial sedimentation in the Sinai Mountains, Egypt: A record of flash floods during the Late Pleistocene. Hydrology Research. 2013;  44(2): 281-299.

Abstract

Winkelbauer J, Völkel J, Leopold M, Hürkamp K, DehosR: “The vertical distribution of Cs-137 in Bavarian forest soils. European Journal of Forest Research. 2012; 131(5): 1585-1599. 

Abstract

Völkel J, Leopold M, Dötterl S, Schneider A, Hürkamp K, Hilgers A: “Origin and age of the Lower Bavarian sand-dunes landscape around Abensberg and Siegenburg.” Annals of Geomorphology. 2012; 55(4): 515-536.

Abstract

Völkel J, Huber J, Leopold M: "Significance of slope sediments layering on physical characteristics and interflow within the Critical Zone – Examples from the Colorado Front Range, USA". Applied Geochemistry. 2011; 26: S. S143- S145.

Abstract

Völkel J: Periglaziale Deckschichten und Böden im Bayerischen Wald und seinen Randgebieten als geogene Grundlagen landschaftsökologischer Forschung im Bereich naturnaher Waldstandorte. Berlin/Stuttgart: Gebr. Borntraeger,1995.