Persönlicher Status und Werkzeuge

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Prof. Wagner (*1955) forscht auf den Gebieten der effizienteren Energienutzung in Anlagen und Gebäuden, Elektromobilität, Integration erneuerbarer Energien, energetischen Lebenszyklusanalysen sowie regionale und nationale Energieszenarien.
Nach seinem Studium der Elektrotechnik in Bogotá/Kolumbien und an der TUM promovierte Prof. Wagner zum Thema „Energieausbeute von Traktionsbatterien" in Elektroautos. Seit 1995 arbeitet Prof. Wagner als Wissenschaftlicher Leiter der Forschungsstelle Energiewirtschaft, im gleichen Jahr wurde er auch Ordinarius am Lehrstuhl für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik an der TUM. Prof. Wagner war von 2010 bis 2015 Vorstand im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Köln, zuständig  für die Bereiche Energie und Verkehr. Er ist Mitglied u.a. im Vorstand der VDI-Gesellschaft Energietechnik (GET), in der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, dem Vorstand des Forums für Zukunftsenergie in Berlin und acatech/Leopoldina-Projekt ENSYS.

Wichtigste Auszeichnungen

  • VDI-Ehrenring für besondere Leistungen (1995)
  • Pro meritis scientiae et litterarum (Bayerisches Kultusministerium, 2012)

Schlüsselpublikationen

Energy Storage: Techniques and Perspectives, 8th International Renewable Energy Storage Conference (IRES), Berlin 2013.

von Roon S, Wagner U: „The Interaction of Conventional Power Production and Renewable Power under the Aspect of Balancing Forecast Errors”. In: Proceedings of the 10th IAEEE European Conference on Energy, Policies and Technologies for Sustainable Economies, Wien, 08.09.-10.09.2009.

Abstract

Rudolph M, Wagner U: Energieanwendungstechnik. Wege und Techniken zur effizientieren Energienutzung. Berlin: Springer-Verlag, 2008.

Abstract

Wagner U, Eckl R, Tzscheutschler P: “Energetic life cycle assessment of fuel cell powertrain systems and alternative fuels in Germany”. ENERGY. 2006; 31: 2726-2739.

Abstract