TUM – Technische Universität München Menü

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Prof. Weissers (*1964) Forschungsgebiet sind die ökologischen Wechselwirkungen zwischen Organismen und die Konsequenzen dieser Wechselwirkungen für Populationen, Lebensgemeinschaften und Ökosysteme. Ein Schwerpunkt am Lehrstuhl ist die Untersuchung der Auswirkungen menschlicher Landnutzung auf die biologische Vielfalt und die Entwicklung nachhaltiger Landnutzungsstrategien. Modellorganismen sind meistens Insekten und die Forschungsarbeiten haben eine starke Freilandkomponente.

Prof. Weisser studierte Biologie und Mathematik an den Universitäten Gießen und Bayreuth und promovierte 1994 am Department of Zoology der Universität Oxford (UK). Nach seiner Postdoktorandenzeit am Imperial College London (UK) und der Universität Basel (Schweiz) wurde er 1999 Professor für Terrestrische Ökologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. 2011 wurde Prof. Weisser an die TUM berufen, wo seitdem den Lehrstuhl für Terrestrische Ökologie leitet.

Schlüsselpublikationen (alle Publikationen)

Weisser WW, Roscher C, Meyer ST, Ebeling A, Luo GJ, Allan E, Besser H, Barnard RL, Buchmann N, Buscot F, Engels C, Fischer C, Fischer M, Gessler A, Gleixner G, Halle S, Hildebrandt A, Hillebrand H, de Kroon H, Lange M, Leimer S, Le Roux X, Milcu A, Mommer L, Niklaus PA, Oelmann Y, Proulx R, Roy J, Scherber C, Scherer-Lorenzen M, Scheu S, Tscharntke T, Wachendorf M, Wagg C, Weigelt A, Wilcke W, Wirth C, Schulze ED, Schmid B, Eisenhauer N: "Biodiversity effects on ecosystem functioning in a 15-year grassland experiment: Patterns, mechanisms, and open questions". Basic and Applied Ecology. 2017; 23: 1-73.

Abstract

Meyer ST, Ptacnik R, Hillebrand H, Bessler H, Buchmann N, Ebeling A, Eisenhauer N, Engels C, Fischer M, Halle S, Klein A, Oelmann Y, Roscher C, Rottstock T, Scherber C, Scheu S, Schmid B, Schulze ED, Temperton V, Tscharntke T, Voigt W, Weigelt A, Wilcke WW, Weisser WW: "Biodiversity–multifunctionality relationships depend on identity and number of measured functions". Nature Ecology and Evolution. 2017; 2: 44-49.

Abstract

Simons NK, Weisser WW: "Agricultural intensification without biodiversity loss is possible in grassland landscapes". Nature Ecology and Evolution. 2017; 1: 1136-1145.

Abstract

Scherber C, Eisenhauer N, Weisser WW, Schmid B, Voigt W, Fischer M, Schulze ED, Roscher C, Weigelt A, Allan E, Beßler H, Bonkowski M, Buchmann N, Buscot F, Clement LW, Ebeling A, Engels C, Halle S, Kertscher I, Klein AM, Koller R, König S, Kowalski E, Kummer V, Kuu A, Lange M, Lauterbach D, Middelhoff C, Migunova VD, Milcu A, Müller R, Partsch S, Petermann JS, Renker C, Rottstock T, Sabais A, Scheu S, Schumacher J, Temperton VM, Tscharntke T: "Bottom-up effects of plant diversity on multitrophic interactions in a biodiversity experiment". Nature. 2010; 468: 553-556.

Abstract

Weisser WW, Siemann E: "Insects and ecosystem function". Heidelberg, Berlin: Springer-Verlag, 2004.

Abstract