TUM – Technische Universität München Menü

Prof. Dr. Jan J. Wilkens

Fakultät

Medizin

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Prof. Wilkens (*1974) Forschungsgebiet ist die Medizinische Physik in der Strahlentherapie von Krebspatienten. Ein Fokus liegt dabei auf Optimierungsverfahren in der Therapieplanung für Protonen- und Ionenstrahlen. Weitere wissenschaftliche Schwerpunkte sind physikalische und strahlenbiologische Modelle zur Beschreibung der Strahlenwirkung im Patienten und der Einsatz von modernen, bildgestützten Bestrahlungstechniken in der Tumortherapie.

Prof. Wilkens studierte Physik an der Ludwig-Maximilians-Universität München und in Nottingham (UK) und promovierte 2004 in Heidelberg. Danach arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg, unterbrochen durch einen Post-Doc-Aufenthalt an der Washington University (School of Medicine) in St. Louis (USA). 2008 folgte er dem Ruf an die TUM auf das Fachgebiet "Advanced Technologies in Radiation Therapy" am Klinikum rechts der Isar. Seit 2012 leitet er dort die Medizinische Physik in der Klinik für RadioOnkologie und Strahlentherapie.

Schlüsselpublikationen (alle Publikationen)

Burger K, Ilicic K, Dierolf M, Günther B, Walsh DWM, Schmid E, Eggl E, Achterhold K, Gleich B, Combs SE, Molls M, Schmid TE, Pfeiffer F, Wilkens JJ: "Increased cell survival and cytogenetic integrity by spatial dose redistribution at a compact synchrotron X-ray source". PLoS ONE. 2017; 12(10): e0186005.

Abstract

Müller BS, Wilkens JJ: "Prioritized efficiency optimization for intensity modulated proton therapy". Physics in Medicine and Biology. 2016; 61(23): 8249-8265.

Abstract

Bin J, Allinger K, Assmann W, Dollinger G, Drexler GA, Friedl AA, Habs D, Hilz P, Hoerlein R, Humble N, Karsch S, Khrennikov K, Kiefer D, Krausz F, Ma W, Michalski D, Molls M, Raith S, Reinhardt S, Röper B,  Schmid TE, Tajima T, Wenz J, Zlobinskaya O, Schreiber J and Wilkens JJ: "A laser-driven nanosecond proton source for radiobiological studies". Applied Physics Letters. 2012; 101: 243701.

Abstract

Wenzl T and Wilkens JJ: "Modelling of the oxygen enhancement ratio for ion beam radiation therapy". Physics in Medicine and Biology. 2011; 56(11): 3251-3268.

Abstract

Pflugfelder D, Wilkens JJ and Oelfke U: "Worst case optimisation: a method to account for uncertainties in the optimisation of intensity modulated proton therapy". Physics in Medicine and Biology. 2008; 53(6): 1689-1700.

Abstract