Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr. Karin Zachmann

Extraordinariat

Geschichte der Technik

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Prof. Karin Zachmann ist international bekannt für ihre Arbeiten zur Geschichte der Ingenieurausbildung und des Ingenieurberufs, zur Ko-Konstruktion von Technik und NutzerInnen, Geschlechtergeschichte, Technik im Kalten Krieg und Industrialisierung der Ernährung. Im Zentrum ihrer aktuellen Forschung steht die Frage, wie Wissen Glaubwürdigkeit erlangt oder verliert. Das wird am Beispiel gesellschaftlicher Auseinandersetzungen um die Sicherheit der Technik untersucht. Sie ist Sprecherin der DFG Forschungsgruppe 2448: Evidenzpraktiken in Wissenschaft, Medizin, Technik und Gesellschaft.


Nach dem Ökonomie- und Geschichtsstudium an der Universität Leipzig wurde Prof. Zachmann an der TU Dresden promoviert. Sie habilitierte sich an der TU Darmstadt. Aufenthalte als Gastprofessorin führten sie an die Carnegie Mellon University Pittsburgh, die TU Berlin und das Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte MPIWG in Berlin. Prof. Zachmann ist Mitglied im Fachbeirat des MPIWG, Kuratoriumsmitglied des Deutschen Museums und Mitglied des Programmkomitees der Society for the History of Technology.

Wichtigste Auszeichnungen

  • Publikationspreis des Deutschen Museums für das beste Buch 2004 (2005)
  • International Scholar der Society for the History of Technology (1997-1998)
  • René Kuczynski-Preis des Jahrbuches für Wirtschaftsgeschichte für den besten Aufsatz der Nachwuchswissenschaftler (1985)

Schlüsselpublikationen (alle Publikationen)

Zachmann K, Karafyllis NC (Editors): Pflanzliche Biofakte: Geschichten über die Technisierung der Agrikultur im 20. Jahrhundert. Sonderheft Technikgeschichte. 2017; 84(2).

Zachmann K: "Risk in Historical Perspective: Concepts, Contexts, and Conjunctions". In: Risk - A Multidisciplinary Introduction. Editors: Klüppelberg C, Straub D, Welpe I. Heidelberg: Springer, 2014: 3-36.

Zachmann K: "Atoms for Peace and Radiation for Safety – How to Build Trust in Irradiated Foods in Cold War Europe and Beyond". History and Technology. 2011; 27: 65-90.

Oldenziel R, Zachmann K (Eds.): Cold War Kitchen: Americanization, Technology, and European Users. Cambridge: MIT Press, 2009.

Zachmann K: Mobilisierung der Frauen. Technik, Geschlecht und Kalter Krieg in der DDR. Frankfurt, New York: Campus, 2004.