Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr. Percy A. Knolle

Fakultät

Medizin

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Prof. Knolle (*1962) arbeitet auf dem Gebiet organ-spezifischer Immunregulation mit dem Schwerpunkt auf Steuerung innater und adaptiver Immunantworten in der Leber. Die Arbeiten bilden die Grundlage für das Verständnis der Immunkompetenz von Organen und der Entwicklung neuer Immuntherapeutika für die Behandlung von chronisch viraler Hepatitis und deren Folgeerkrankungen.

Nach dem Studium der Humanmedizin an den Universitäten Frankfurt, Paris, Birmingham, Genf und Straßburg promovierte Prof. Knolle am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg. Mit Erreichen der Qualifikation als Facharzt für Innere Medizin am Universitätsklinikum Mainz wechselte er in die Grundlagenforschung an das Zentrum für Molekulare Biologie in Heidelberg. 2002 gründete er das Institut für Molekulare Medizin und Experimentelle Immunologie an der Universität Bonn. Seit 2013 leitet er das neu gegründete Institut für Molekulare Medizin (MOMENTUM) an der Medizinischen Fakultät der TUM.

Wichtigste Auszeichnungen

  • Wissenschafts-Preis der Volkswagenstiftung (2001)

Schlüsselpublikationen

Wohlleber D. et al.: „TNF-induced target cell killing by CTL activated through cross-presentation“. Cell Reports. 2012; 2(3): 478-487.

Abstract

Protzer U, Maini M, Knolle PA: „Living in the liver“. Nature Reviews Immunology. 2012; 12(3): 201-213.

Abstract

Thomson A, Knolle PA: „Antigen presenting cell function in the tolerogenic liver environment“. Nature Reviews Immunology. 2010; 10(11): 753-766.

Abstract

Kurts C, Robinson B, Knolle PA: „Cross-priming in health and disease“. Nature Reviews in Immunology. 2010; 10(6): 403-414.

Abstract

Limmer et al.: „Efficient presentation of exogenous antigen by liver endothelial cells to CD8+ T cells results in antigen-specific T cell tolerance“. Nature Medicine. 2000; 6(12): 1348-1354.

Abstract