Prof. Dr. Hana Milanov

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiet

Prof. Hana Milanov, PhD ist Professorin für International Entrepreneurship an der Technischen Universität München (TUM), wo sie auch als Akademische Direktorin des Executive MBA in Innovation and Business Creation und als Mitglied des Vorstands des Center for Digital Technology and Management (CDTM) tätig ist. Von 2014 bis 2017 war Prof. Milanov Geschäftsführende Vizepräsidentin für Internationale Allianzen und Alumni an der TUM. Ihre Forschungsinteressen liegen darin zu verstehen, wie Unternehmer effektiv Ressourcen erwerben und wie dies die Nutzung von Chancen und die endgültige Leistung im In- und Ausland beeinflusst, mit einem zunehmenden Fokus auf Geschlechterdynamiken. Die von ihr untersuchten Forschungskontexte sind vielfältig und reichen von Hightech-Unternehmen, Venture Capital, öffentlichen Familienunternehmen bis hin zu Mikrounternehmern in unterschiedlichen Kontexten, von ressourcenarmen (z.B. Kenia, Uganda) bis hin zu ressourcenreichen Ländern (z.B. USA). Ihre Arbeit wurde u.a. im Strategic Management Journal, Journal of Business Venturing, Academy of Management Perspectives und Industrial and Corporate Change veröffentlicht. Sie hat Erfahrung in der Lehre von Undergraduate-, MBA-, Master-, Executive MBA- und Doktorandenprogrammen in verschiedenen Ländern (Australien, Kroatien, Deutschland, Spanien und USA).

Prof. Milanov absolvierte einen Master of Science in Management an der Kelley School of Business, Indiana University, USA, wo sie anschließend im Bereich Entrepreneurship promovierte. Vor ihrem Ruf an die TUM war Prof. Milanov Professor für Entrepreneurship an der IE Business School in Madrid wo sie in den Studiengängen Master of International Management, International MBA und Executive MBA lehrte.

Wichtigste Auszeichnungen

  • Finalist for the Best Paper Award, Strategic Management Society (2020)
  • Exemplary Journal of Business Venturing publication at the Academy of Management Entrepreneurship Research Exemplars Conference, University of Connecticut (2009)
  • Research grant from the Spanish Ministry of Education for a project “How firms enter and navigate network spaces: A longitudinal study”  (2008)
  • Finalist for Heizer Award (Best Dissertation in Entrepreneurship) (2008)

Reypens L, Bacq S, Milanov H: “Beyond Bricolage: Early-Stage Technology Venture Resource Mobilization in Resource-Scarce Contexts”. Journal of Business Venturing. 2021.

Milanov H, Justo R, Bradley S: “Making the most of group relationships: The role of gender and boundary effects in microcredit groups”. Journal of Business Venturing. 2015; 30(6): 822-838.

Abstract

Milanov H, Fernhaber SA: "When do domestic alliances help new ventures abroad? Direct and moderating effects from a learning perspective". Journal of Business Venturing. 2014; 29(3): 377-391.

Abstract

Milanov H, Shepherd D: "The importance of the first relationship: The ongoing influence of initial network on future status". Strategic Management Journal. 2013; 34(6): 727-750.

Abstract

Dimov D, Milanov H: “The interplay of need and opportunity in venture capital investment syndication”. Journal of Business Venturing. 2010; 25(4): 331-348.

Abstract