Prof. Dr. Jens Förderer

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Prof. Dr. Jens Förderer (*1989) erforscht die Plattform- und Datenökonomie aus betriebswirtschaftlicher Perspektive. Hinsichtlich der Plattformökonomie untersucht er Strategien und Taktiken mit Hilfe derer Unternehmen und Start-ups Plattformen und Ökosysteme erfolgreich aufbauen können. Hinsichtlich der Datenökonomie steht die Frage im Vordergrund, wie Unternehmen Daten als Treiber für Produktinnovationen nutzen können, insbesondere durch deren Auswertung mittels Methoden der Ökonometrie und des Maschinellen Lernens. Seine Forschungsarbeiten erschienen in international renommierten Zeitschriften der Betriebswirtschaftslehre, u.a. in Management Science und Information Systems Research. Für seine Arbeiten wurden ihm diverse Preise verliehen, darunter der INFORMS Information Systems Research Best Paper of the Year Award (2018). Er ist als wissenschaftlicher Gutachter für zahlreiche Fachzeitschriften und Institutionen tätig, u.a. Management Science und die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), sowie als Experte für Nachrichtenmagazine und Verbände, u.a. ZEIT und acatech.

Jens Förderer studierte Wirtschaftsinformatik an der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre der Universität Mannheim (B.Sc. 2011, M.Sc. 2013). Anschließend Promotionsstudium an der Graduate School of Economic and Social Sciences (GESS) der Universität Mannheim. 2017 Promotion zum Dr. rer. pol., ebenfalls an der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre der Universität Mannheim. Nachfolgend Akademischer Rat und Habilitand. 2019 erfolgte der Ruf an die TUM School of Management der Technischen Universität München.  

Wichtigste Auszeichnungen

  • Best Paper of the Year Award of the journal Information Systems Research
  • Doctoral scholarship, German Research Foundation (DFG)
  • International Doctoral Fellowship, German Academic Exchange Service (DAAD)
  • Bronnbacher Scholarship, Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e.V. (Association of Arts and Culture of the German Economy at the Federation of German Industries e.V.)

Schlüsselpublikationen (alle Publikationen)

Foerderer J: “Interfirm Exchange and Innovation in Platform Ecosystems: Evidence from Apple’s World Wide Developers Conference”. Management Science; 66 (10).

Abstract

Foerderer J, Kude T, Mithas S, Heinzl A: “Does Platform Owner’s Entry Crowd Out Innovation? Evidence from Google Photos”. Information Systems Research, 2018; 29 (2).

Abstract

Foerderer J, Kude T, Mithas S, Schuetz SW, Heinzl A: “Knowledge Boundaries in Enterprise Software Platform Development: Antecedents and Consequences for Platform Governance”. Information Systems Journal. 2019; 29 (1).

Abstract

Foerderer J, Schill L: “Design-Thinking-Programme Erfolgreich Umsetzen”. Wirtschaftsinformatik & Management, 2018; 10 (3).

Abstract