Persönlicher Status und Werkzeuge

Prof. Dr. Aurélien Tellier

Extraordinariat

Populationsgenetik

Wissenschaftliche Laufbahn und Forschungsgebiete

Prof. Telliers (*1979) Forschungsgebiete sind die Pflanzenevolution und die Populationsgenetik. Er untersucht die Anpassung von Pflanzen an ihre Umgebung, die durch eine Vielzahl biotischer und abiotischer Faktoren, wie z.B. klimatische Bedingungen oder Resistenz gegenüber Parasiten, geprägt sein kann. Seine Forschung befasst sich insbesondere mit der Koevolution von Pflanzen und Parasiten und langfristiger Saatruhe. In diesem Kontext entwickelt er populationsgenetische Theorie für die Genomevolution auf  Populations- oder Artniveau. Der empirische Bereich seiner Forschung basiert auf der Analyse von DAN-Sequenzdaten und widmet sich der Evolution südamerikanischer Wildtomatenarten.

Prof. Tellier studierte Agronomie, Pflanzenbiologie, Genetik und Statistik an der ENITA in Bordeaux und Populationsgenetik an der INAPG in Paris. Nach der Promotion am John Innes Centre/University of East Anglia (Norwich, UK) verbrachte er, gefördert durch die VolkswagenStiftung und die DFG, fünf Jahre als Postdoktorand an der LMU München. Im Jahre 2012 wurde er an die TUM auf das Extraordinariat Populationsgenetik berufen.

    Wichtigste Auszeichnungen

    • VW Stiftung Fellowship (2007-2010)

    Schlüsselpublikationen

    Tellier A, Laurent SJY, Lainer H, Pavlidis P, Stephan W: “Inference of Seed Bank Parameters in Two Wild Tomato Species Using Ecological and Genetic Data”. Proceedings of the National Academy of   Sciences of the U.S.A. 2011; 108(41): 17052-17057.

    Abstract

    Brown JKM,Tellier A, “Plant-Parasite Coevolution: Bridging the Gap between Genetics and Ecology”. Annual Review of Phytopathology. 2011; 49: 345-367.

    Abstract

    Tellier A, Fisher I, Merino C, Xia H, Camus-Kulandaivelu L, Städler T, Stephan W:
    “Fitness effect of derived deleterious mutations in four closely related wild tomato species with spatial structure”. Heredity. 2011; 107: 189-199.

    Abstract

    Tellier A. and Brown J.K.M., “The influence of Perenniality and Seed Banks on Polymorphism in Gene-for-Gene Interactions”. The American  Naturalist. 2009; 174(6): 769-779.

    Abstract

    Tellier A. and Brown J.K.M., “Genetic polymorphism in Host-Parasite Interactions”,
    Proceedings of the Royal Society Lond. Ser. B: Biol. Sci. 2007; 274(1611): 809-817

    Abstract